+
Im Homeoffice muss man sich trotzdem gegenseitig motivieren.

Was eine Expertin rät

Arbeiten in der Coronakrise: Fünf Tipps für mehr Teamgeist im Homeoffice

  • schließen

Eine Karriereberaterin verrät, was bei Spannungen im Team zu tun ist - gerade auch in Krisenzeiten, wenn viele Beschäftigte daheim arbeiten.

  • Stimmt bei der Arbeit im Homeoffice über längere Zeit alles?
  • Nicht nur die Abläufe müssen stimmen - sondern auch der Teamgeist.
  • Eine Karriereberaterin weiß, was bei Spannungen im Team zu tun ist.

Teamgeist und Motivation im Homeoffice

Arbeiten im Homeoffice über einen längeren Zeitraum - sowie viele Beschäftigte aktuell in der Coronakrise? Das funktioniert nur, wenn sich ein Team immer wieder aufeinander abstimmt und auch technisch alle Möglichkeiten für den Einzelnen vorhanden sind.

Aber selbst dann kann es im Team leichter mal zu Spannungen kommen. Denn nur, weil die Arbeit quasi funktioniert, heißt das noch lange nicht, dass sich alle im Homeoffice wohl fühlen - und dass jeder daheim möglichst produktiv ist.

Lesen Sie hier: Mann im Homeoffice schindet bei Kollegen Eindruck - mit diesem einfachen Trick

Tipps für Führungskräfte und Mitarbeiter

Also besser gleich handeln: Eine Jobexpertin gibt Tipps, wie gerade Führungskräfte den Teamgeist im Homeoffice verbessern können - aber auch, wie jeder einzelne Mitarbeiter etwas zu einem guten Teamwork beitragen kann. Wir haben fünf wichtige To-Dos für Sie zusammengefasst:

1. Bloß nicht hektisch werden: "Fragen Sie Ihre Mitarbeiter nach ihren Ideen und entscheiden Sie nicht alles über ihren Kopf hinweg“, rät Jobcoach Judith Geiß in einem Beitrag auf Stern.de - und das gerade auch in Krisenzeiten.

2. Zuhören: "Nicht jeder kann das Positive in der aktuellen Situation sehen", gibt die Jobberaterin auch für Führungskräfte zu bedenken. "Lassen Sie daher die Mitarbeiter, die es positiv sehen, ihre Gedanken teilen. Lassen Sie berichten, wie sie beispielsweise ihren Tag gestalten. Was sich für sie vielleicht sogar positiv verändert hat." Auch wenn das spontan nichts mit der Arbeit zu tun habe, trage es immens dazu bei, dass die Mitarbeiter weiterhin motiviert im Homeoffice seien - und ihren Beitrag zum Erfolg leisten.

Erfahren Sie mehr: Diese Dinge stehen zu, wenn Sie im Homeoffice arbeiten

Gute Laune fürs Betriebsklima - auch im Homeoffice

3. Den Kollegen einen schönen guten Morgen wünschen. Auch solche Kleinigkeiten sind gerade im Homeoffice besonders wichtig. Also zum Beispiel in der morgendlichen Videoschalte das ein oder andere nette Wort finden. Oder man schickt den Kollegen im gemeinsamen Firmenchat zwischendurch ein Smiley oder etwas, worüber sie sich freuen. Auch Komplimente, wenn jemand etwas gut gemacht hat, schaden gewiss nicht.

4. Und auch die Erfolge sollte man nicht vergessen, rät Jobcoach Judith Geiß in dem Beitrag auf Stern.de. "Ja, auch in dieser Situation gibt es sie und darum sollte man sie feiern." Die Gefahr: Schnell hetze man nur dem nächsten To-do hinterher und vergesse, was man gemeinsam erreicht habe.

Hier lesen Sie zudem: Kurzarbeitergeld und Hilfen wegen Coronavirus - Das gilt für Arbeitnehmer und Selbständige

Tipp an Führungskräfte: Informationen mit allen teilen

5. Während der Krise unerlässlich: "Ziel ist hier ganz klar die deutliche und klare Informationsweitergabe an die Abteilungen und die Möglichkeit der Aussprache und näheren Abstimmung", so die Expertin. Wichtig sei hierbei die besondere Regelmäßigkeit, "denn dann eröffnen sich neue Wege und Lösungen".

Video: Homeoffice mit Romana - so gelingt's

Auch interessant: Umfrage - So viele Deutsche fürchten sich vor Jobverlust, Kurzarbeit und weniger Geld

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

ahu

Kurios: Die lustigsten Büro-Aushänge aus dem Netz

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Zentral-Redaktionsnetzwerk

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Muss der Arbeitgeber die Maske bezahlen?
In der Gastronomie, im Einzelhandel, im Friseursalon: In Zeiten von Corona sind Beschäftigte dazu verpflichtet, bei der Arbeit einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Muss …
Muss der Arbeitgeber die Maske bezahlen?
Neuerung beim Kurzarbeitergeld: Das gilt für Arbeitnehmer und Selbständige
Der Bundestag hat beschlossen, dass Zuschüsse des Arbeitgebers zum Kurzarbeitergeld größtenteils steuerfrei bleiben sollen. Was für Beschäftigte jetzt wichtig ist.
Neuerung beim Kurzarbeitergeld: Das gilt für Arbeitnehmer und Selbständige
Urlaub und Feiertage 2020 - Planung für Ferien schon erledigt?
Wie steht es mit den Feiertagen im Jahr 2020? Die Enttäuschung ist groß - dem Kalender zufolge fällt der Urlaub in diesem Jahr mickrig aus.
Urlaub und Feiertage 2020 - Planung für Ferien schon erledigt?
Lohnersatzzahlung für Eltern wird verlängert
Für viele berufstätige Eltern ist die Corona-Krise eine echte Herausforderung. So sollen Betroffene jetzt finanziell entlastet werden.
Lohnersatzzahlung für Eltern wird verlängert

Kommentare