+
Die Hamburgerin Rebecca Stache (32) hat den Wettbewerb „Deutschlands beste Sekretärin“ gewonnen.

Auszeichnung verliehen

Das ist "Deutschlands beste Sekretärin"

Hamburg - Die Hamburgerin Rebecca Stache (32) hat den Wettbewerb „Deutschlands beste Sekretärin“ gewonnen. Sie arbeitet als persönliche Assistentin der Hafencity-Geschäftsführung.

Zehn Kandidatinnen hatten sich um den Titel beworben, auf dem zweiten Platz landete Mira Hermes aus Lennestadt in Nordrhein-Westfalen, auf dem dritten Rang Monique Liebau aus dem hessischen Erzhausen. Der Wettbewerb, der mit alten Klischees aufräumen will, wird regelmäßig von einem Stuttgarter Bürohersteller veranstaltet, die neunte Ausgabe war in Hamburg.

Die Teilnehmerinnen mussten am Mittwoch mehrere Aufgaben bewältigen - wie unter Zeitdruck den unaufgeräumten Schreibtisch des Chefs sortieren oder in wenigen Minuten eine E-Mail auf Englisch zu einem schwierigen Thema schreiben. In der Jury saßen Mitarbeiter aus Chef-Etagen und die Gewinnerin aus dem Vorjahr. Erst ein Mal konnte sich ein Mann als Sieger bei dem Wettbewerb durchsetzen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie sieht das perfekte Home Office aus?
In den letzten Jahren hat sich ein Trend beim Arbeiten entwickelt: das Home Office. Seinen Arbeitsplatz zuhause effektiv und gesund zu gestalten, ist aber gar nicht so …
Wie sieht das perfekte Home Office aus?
Bei Stress im Job ist Freundlichkeit besonders wichtig
Kollegen können mehr sein als neutrale Mitglieder eines Teams. Sie können einen auffangen, wenn man genervt ist. Allein Verständnis und Freundlichkeit lösen so manche …
Bei Stress im Job ist Freundlichkeit besonders wichtig
Lieber Englisch: Stirbt die deutsche Sprache in Konzernen aus?
Der Einfluss englischer Begriffe in der Online-Kommunikation auf die deutsche Sprache ist groß. Wie halten es deutsche Unternehmen damit?
Lieber Englisch: Stirbt die deutsche Sprache in Konzernen aus?
Verein will Mut machen: "Jeder Mensch ist kreativ"
Die Deutsche Gesellschaft für Kreativität will ihr Thema ins Rampenlicht holen. Sie würdigt die schöpferische Kraft - im Karneval und anderswo.
Verein will Mut machen: "Jeder Mensch ist kreativ"

Kommentare