+
Master-Studenten im Fachbereich Betriebswirtschaftslehre an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel. 

Top 5

Die fünf am häufigsten gewählten Studienfächer

Welcher Job soll es mal werden? Etwas Technisches, Wissenschaftliches oder eher Wirtschaftliches? Beliebt sind derzeit unter anderem Maschinenbau und Informatik.

Bonn - In Deutschland gibt es rund 10.000 Studiengänge und mehr als 4500 Fächer. Entscheiden für die Wahl sind oft die späteren Berufsaussichten. Derzeit gehören diese Studienfächer zu den am häufigsten gewählten. Die Top 5:

Platz 1: Betriebswirtschaftslehre (231 787 Studierende)

Platz 2: Maschinenbau (119 102 Studierende)

Platz 3: Rechtswissenschaft (109 605 Studierende)

Platz 4: Informatik (94 916 Studierende)

Platz 5: Wirtschaftswissenschaften (87 863 Studierende)

Die Daten stammen vom Statistischen Bundesamt und beziehen sich auf das Wintersemester 2014/2015.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rätsel: Wie kommen alle Passagiere heil über den Fluss?
Ein Boot, ein Bauer und drei ungewöhnliche Passagiere: Diese Woche stellen wir Ihnen einen Klassiker unter den Rätseln vor. Kennen Sie die Lösung? 
Rätsel: Wie kommen alle Passagiere heil über den Fluss?
Versicherung gegen Berufsunfähigkeit ist für Azubis sinnvoll
Ein schwerer Unfall oder eine unerwartete Diagnose vom Arzt: Eine Berufsunfähigkeit kann schnell eintreten. Darüber sollten auch schon Auszubildende nachdenken.
Versicherung gegen Berufsunfähigkeit ist für Azubis sinnvoll
Wilde Hilde und Schwungtücher: Designer aus Halle
Ja, Absolventen der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle können Spielzeuge auch designen. Aber nicht nur das. Ihr Studiengang ist einzigartig in Deutschland.
Wilde Hilde und Schwungtücher: Designer aus Halle
Das sind Deutschlands beste Arbeitgeber 2017
Wer sind die besten Arbeitgeber Deutschlands 2017? Das ermittelten Focus und kununu in einer großen Studie. Auf dem Siegertreppchen gibt es zwei Neuzugänge.
Das sind Deutschlands beste Arbeitgeber 2017

Kommentare