+
In einer E-Mail zeigt Elon Musk seine außerordentlichen Führungsqualitäten.

Veröffentlichte E-Mail

Elon Musk: Hier beweist der Tesla-Chef seine Führungsqualitäten

  • schließen

Wegen vieler Unfälle in einem US-Werk geriet Tesla-Chef Elon Musk in die Schlagzeilen. Seine Reaktion darauf beeindruckt sowohl Mitarbeiter als auch Experten.

Über Elon Musk wurde bisher meist nur positives berichtet. Die "Lichtgestalt" der Automobilbranche beeindruckt immer wieder durch seine innovativen, wegweisenden Ideen. Jetzt erhalten wir auch einen kleinen Eindruck, wie er seine Mitarbeiter führt. 

Vor kurzem geriet der Tesla-Chef wegen zahlreicher Unfälle in seinem Auto-Werk in Fremont in die Schlagzeilen. Daraufhin schickte er seinen Mitarbeitern eine E-Mail, die vom Online-Portal Electrec zum Teil veröffentlicht wurde:

Ein Ausschnitt aus der E-Mail:

"Es gibt kaum Worte dafür, wie sehr mich eure Sicherheit und euer Wohlbefinden interessiert. Es bricht mir das Herz, wenn jemand beim Autobauen verletzt wird und dabei versucht Tesla erfolgreich zu machen.

Des Weiteren wünsche ich, dass mir jeder Vorfall direkt gemeldet wird, ohne Ausnahme. Ich treffe mich mit dem Sicherheitsteam jede Woche und möchte mich mit jeder verletzten Person persönlich treffen, sobald diese wieder auf den Beinen ist, damit ich verstehe was genau benötigt wird, um die Situation zu verbessern. Dann werde ich in die Produktion gehen und genau die Arbeit machen, die sie durchführen.

Das sollten alle Manager bei Tesla machen. Bei Tesla führen wir von unten und sitzen nicht nur in unserem Elfenbeinturm, wo es sicher und komfortabel ist. Manager müssen die Sicherheit ihres Teams immer über die eigene stellen."

Elon Musk beweist seine Führungsqualitäten

Unternehmensberater Justin Bariso, Gastautor des Karriere-Portals Inc.com, bewertet diese E-Mail nun als Beweis seiner außergewöhnlichen Führungsqualität. Elon Musk habe keine Berührungsängste mit seinen Angestellten und zeige mit diesem Versprechen, dass er alles versuche, um weitere Unfälle zu verhindern.

Seine offenen Worte berühren die Mitarbeiter - damit beweise er seine emotionale Intelligenz. Das sei für Führungskräfte eine wichtige Eigenschaft. Wichtig sei jetzt vor allem, dass er den Worten Taten folgen lasse. Die Wertschätzung seiner Mitarbeiter sei ein wichtiger Hebel, um Mitarbeiter zu motivieren, so die Einschätzung des Unternehmensberaters.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bereits in der Vergangenheit hat Elon Musk bewiesen, dass er ein Händchen für Erfolg hat. Mit diesem Spruch verrät der Tesla-Chef, wie Erfolg funktioniert. Erfahren Sie außerdem, wie verrückt ein Tag im Leben von Elon Musk abläuft.

Von Andrea Stettner

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Echt jetzt? Diskriminierung in Stellenanzeigen nicht immer verboten
Nicht immer verstoßen Stellenanzeigen, in der Mitarbeiter eines bestimmten Geschlechts gesucht werden, gegen die Gleichstellung. Das haben Richter entschieden.
Echt jetzt? Diskriminierung in Stellenanzeigen nicht immer verboten
Fünf Fehler, die Arbeitgeber im Vorstellungsgespräch ständig machen
Nicht nur Bewerber fallen bei Vorstellungsgesprächen negativ auf. Auch Arbeitgeber leisten sich gerne einen Fauxpas - und das kann unangenehme Folgen haben.
Fünf Fehler, die Arbeitgeber im Vorstellungsgespräch ständig machen
Drei Firmen, in denen Mitarbeiter regeln, was sonst der Chef macht
Sie wollen in Ihrer Firma mehr mitbestimmen? Dann sehen Sie sich einmal diese Unternehmen an. Hier haben Mitarbeiter in vielen Bereichen das Sagen.
Drei Firmen, in denen Mitarbeiter regeln, was sonst der Chef macht
Berufliches nicht unterm Weihnachtsbaum erledigen
Mit Smartphone und Laptop ist das Büro immer dabei - sogar im Urlaub. Viele Menschen nehmen Arbeit mit in die Freizeit. Psychologen warnen: Das raubt Energie und schadet …
Berufliches nicht unterm Weihnachtsbaum erledigen

Kommentare