+
Katja Urbatsch ist Gründerin der Initiative Arbeiterkind. Diese unterstützt Jugendliche, die als Erste in ihrer Familie an die Uni gehen. Foto: Franziska Gabbert

Eltern lehnen Berufswunsch ab: seinen Weg erklären

Ob Tischler, Arzt oder Musiker - Manchmal entspricht der Berufswunsch der Kinder so gar nicht den Vorstellungen der Eltern. Den Kindern bleibt da nur eins: gut zu argumentieren.

Berlin (dpa/tmn) - Stehen Eltern dem eigenen Berufswunsch skeptisch gegenüber, hilft nur, ihn immer wieder zu erklären. Schulabgänger müssen den Eltern vermitteln, warum sie beispielsweise Tischler werden wollen, anstatt zu studieren.

Dazu gehört auch, gegebenenfalls Vorurteile auszuräumen, die Eltern dem Wunschberuf gegenüber haben. Im besten Fall lassen sich die Eltern durch gute Argumente überzeugen, erläutert Katja Urbatsch, Gründerin der Initiative Arbeiterkind.

Diese unterstützt Kinder, die als Erste aus ihrer Familie an die Uni gehen wollen und nicht selten gegen Widerstände in der Familie ankämpfen.

Viele Kinder haben mit großen Widerstände zu kämpfen, wenn sie beruflich einen anderen Weg gehen als die Eltern. Das gilt für Kinder, deren Eltern nicht studiert haben und die an die Uni gehen wollen. Es trifft aber genauso auf jene zu, die Akademikereltern haben und nun eine Lehre machen möchten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses Fußball-Rätsel lockt jeden auf die falsche Fährte
Sie sehnen sich dem Feierabend entgegen? Dieses Fußball-Rätsel bringt Sie auf andere Gedanken. Aber Vorsicht: Obwohl es einfach aussieht, lösen es fast alle falsch.
Dieses Fußball-Rätsel lockt jeden auf die falsche Fährte
Gehalt: Wie viel verdienen Ärzte in Deutschland? 
Ärzte tragen viel Verantwortung für ihre Patienten, schließlich kann jeder Fehler schlimme Folgen haben. Doch wie viel Geld verdienen Oberärzte, Assistenzärzte und Co. …
Gehalt: Wie viel verdienen Ärzte in Deutschland? 
Kündigung: Diese Verhaltensweisen können Ihren Job kosten
Eine verhaltensbedingte Kündigung ist die Quittung für mieses Benehmen. Doch welche Aktionen rechtfertigen eine Entlassung? Ein Anwalt klärt auf.
Kündigung: Diese Verhaltensweisen können Ihren Job kosten
Verbraucherschützer warnen Studierende vor teuren Krediten
Das Studium in Regelstudienzeit zu bewältigen, erfordert viel Zeit und Engagement. Oft bleibt kaum Zeit für einen Nebenjob. Ratenkredite sind eine Möglichkeit zur …
Verbraucherschützer warnen Studierende vor teuren Krediten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.