+
Auch wenn das Elterngeld ausläuft: Die Mitgliedschaft in der gesetzlichen Krankenversicherung bleibt in der Elternzeit erhalten. 

Arbeitnehmerkammer

Ende des Elterngelds ändert nichts am Versicherungsschutz

Wer in der gesetzlichen Krankenkasse pflichtversichert ist, bleibt es auch, wenn das Elterngeld ausläuft. Es kommt nämlich auf einen anderen Faktor an.

Bremen - Läuft das Elterngeld aus, aber die Elternzeit geht weiter, stellt sich die Frage nach dem Krankenversicherungsschutz. Viele denken, dass der nun ausläuft und sie sich neu versichern, also auch extra dafür zahlen müssen.

Doch das ist nicht der Fall, teilt die Arbeitnehmerkammer Bremen in der Broschüre "Mutterschutz, Elterngeld, Elternzeit" mit. Wer in der gesetzlichen Krankenkasse pflichtversichert ist, dem bleibt die Mitgliedschaft so lange erhalten, wie er Elterngeld bezieht oder Elternzeit in Anspruch nimmt.

Weiterversichert sind deshalb auch Eltern, die kein Elterngeld mehr beziehen, weil die Elternzeit länger dauert.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kurios: Chef sucht harte Jungs "zum Schulden eintreiben"
Ein Unternehmen sucht Profis zum Schulden eintreiben. Um welche Firma es sich genau handelt, bleibt geheim. Doch mit einem Detail nimmt es der Chef ganz genau.
Kurios: Chef sucht harte Jungs "zum Schulden eintreiben"
Wieso Langschläfer ständig gestresst sind - und unproduktiv
Sie kommen gerne spät ins Büro und arbeiten dafür länger? Das sollten Sie sich nochmal überlegen, denn Frühaufsteher haben einen entscheidenden Vorteil.
Wieso Langschläfer ständig gestresst sind - und unproduktiv
Schule schreibt Brief an autistischen Jungen - Mutter ist gerührt
Ein autistischer Schüler fällt durch einen Test. Die Schule schreibt den Eltern daraufhin einen Brief, den sie so nicht erwartet hätten.
Schule schreibt Brief an autistischen Jungen - Mutter ist gerührt
Kassiererin packt aus: Darum würde ich nie bei Aldi arbeiten
Aldi soll ein gutes Gehalt bezahlen. Trotzdem will eine Edeka-Kassiererin dort lieber nicht arbeiten. Warum das so ist - und was ihr im Job wichtig ist.
Kassiererin packt aus: Darum würde ich nie bei Aldi arbeiten

Kommentare