+
Mitarbeiter in der Erziehung fordern bessere Arbeitsbedingungen.

Kinderbetreuung

Erzieherinnen klagen über Stress in Kitas

Kein leichter Job: Viele Erzieherinnen und Erzieher empfinden nach einer Umfrage ihren Beruf als ausgesprochen stressreich.

Bei einer Befragung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin gaben nach einem Bericht der „Passauer Neuen Presse“ 21,6 Prozent der in den Bereichen Kinderbetreuung und Kindererziehung Beschäftigten an, an der Grenze ihrer Leistungsfähigkeit zu arbeiten. Im Schnitt der anderen Berufsgruppen liege dieser Wert bei 16,5 Prozent.

Diese Zahlen nannte das Bundesarbeitsministerium in seiner Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag. Je schlechter die strukturellen Rahmenbedingungen wie Gruppengröße und Personalschlüssel in Kinderbetreuungseinrichtungen seien, desto stärker sei die empfundene Beeinträchtigung der Gesundheit, lautet ein weiteres Ergebnis. Die Linke-Abgeordnete Jutta Krellmann forderte eine bessere Ausstattung von Kitas: „Eine gute Erziehung in der Kita gibt es nur mit guten Arbeitsbedingungen für mehr Personal.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ex-Spion verrät: Mit diesem genialen Trick merken Sie sich alles
Sie wollten schon immer mal wie James Bond arbeiten? Dann haben Sie jetzt die Gelegenheit dazu: Ein Ex-Spion verrät, wie Sie sich nichts mehr notieren müssen.
Ex-Spion verrät: Mit diesem genialen Trick merken Sie sich alles
Ist mein Job der richtige? Diese acht Fragen zeigen es Ihnen
Der Chef ist mal wieder doof, die Kollegen nerven? Jeder kennt diese Tage, an denen er am liebsten alles hinwerfen würde. Doch ist eine Kündigung sinnvoll?
Ist mein Job der richtige? Diese acht Fragen zeigen es Ihnen
Schlafforscher: Müde Menschen verhandeln schlechter
Bei schweren Verhandlungen ist oft Audauer gefragt. Doch werden bis spät in die Nacht Gespräche geführt, kommt selten das beste Ergebnis zustande. Schlafforscher …
Schlafforscher: Müde Menschen verhandeln schlechter
Sexuelle Belästigung im Job erfordert Konsequenzen
Der Skandal um Hollywood-Filmproduzent Weinstein wühlt nicht nur die Unterhaltungsbranche in den USA auf. Mit dem Hashtag #MeToo berichten Millionen Frauen von sexueller …
Sexuelle Belästigung im Job erfordert Konsequenzen

Kommentare