+
Metallbauer und Schweißer werden händeringend gesucht – hier ein Arbeiter in einem Stahlwerk der Salzgitter AG.

Arbeitsmarkt

Diese Branchen suchen dringend Fachkräfte

Berufsgruppen wie Metall- und Maschinenbauer, Energietechniker oder Pflegedienste haben in Deutschland die größten  Schwierigkeiten, Fachkräfte zu gewinnen. Insgesamt 20 Berufe mit Engpässen zählt ein Bericht des Arbeitsministeriums.

Frauen, älteren Menschen und Migranten im Visier

Große Potenziale, um den Mangel auszugleichen, sieht der Fortschrittsbericht zum Fachkräftekonzept der Bundesregierung vor allem bei Frauen sowie bei älteren Menschen und Migranten. In folgenden Berufsgruppen gibt es Engpässe:

  • Metallbau und Schweißtechnik: vierjährige Hochschulausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Maschinenbau/Betriebstechnik: vierjährige Hochschulausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Fahrzeug-, Luft-, Raumfahrt, Schiffbautechnik: vierjährige Hochschulausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Mechatronik und Automatisierungstechnik: Abschluss einer zweijährigen Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Energietechnik: Abschluss einer zweijährigen Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Elektrotechnik: mindestens vierjährige Hochschulausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Technische Forschung und Entwicklung: Mindestens vierjährige Hochschulausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Technisches Zeichnen, Konstruktion, Modellbau: Mindestens vierjährige Hochschulausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Klempnerei, Sanitär, Heizungs-, Klimatechnik: Abschluss einer zweijährigen Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Ver- und Entsorgung: mindestens vierjährige Hochschulausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Informatik: mindestens vierjährige Hochschulausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Softwareentwicklung, Programmierung: mindestens vierjährige Hochschulausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Technischer Betrieb Eisenbahn-, Luft-, Schiffsverkehr: Meister-/Technikerausbildung, Fachschul-/Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikationen
  • Überwachung, Wartung Verkehrsinfrastruktur: Abschluss einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Überwachung und Steuerung Verkehrsbetrieb: Abschluss einer zweijährigen Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Fahrzeugführung im Eisenbahnverkehr: Abschluss einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Gesundheits-, Krankenpflege, Rettungsdienst, Geburtshilfe: Abschluss einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Humanmedizin: mindestens vierjährige Hochschulausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Altenpflege: Abschluss einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Medizin-, Orthopädie- und Rehatechnik: Meister-/Technikerausbildung oder Fachschul-/Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikationen  

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verliebt in den Kollegen? Fünf Regeln für Turteltauben
Liebe am Arbeitsplatz - kann das gut gehen? Paare, die zusammen arbeiten, haben es nicht immer leicht. Für sie gelten besondere Regeln.
Verliebt in den Kollegen? Fünf Regeln für Turteltauben
Wie Hochschulen mit Studenten kommunizieren
Was man für ein Studium braucht und wie man an einen Platz kommt, ist manchmal schwer zu verstehen. Um den Studenten ihre Hemmungen zu nehmen, nutzen Studienberater nun …
Wie Hochschulen mit Studenten kommunizieren
Sind Sie schlau genug, um für Elon Musk zu arbeiten?
Sie träumen davon, bei Tesla oder SpaceX zu arbeiten? Dann sehen Sie sich einmal diese Bewerbungsfrage an. Sie soll die Lieblingsfrage von Chef Elon Musk sein.
Sind Sie schlau genug, um für Elon Musk zu arbeiten?
Wenn Sie dieses Rätsel lösen, sind Sie ein Logik-Genie
Sind Sie logisch begabt? Dann lösen Sie dieses Rätsel bestimmt im Handumdrehen. Was glauben Sie: Wer sagt hier die Wahrheit - und wer lügt?
Wenn Sie dieses Rätsel lösen, sind Sie ein Logik-Genie

Kommentare