+
Wie eine Studie zeigt, sind viele Menschen privat ständig online. Dafür nutzen sie auch ihre Arbeitszeit. Foto: Andrea Warnecke

Repräsentative Studie

Fast jeder Zweite surft während der Arbeitszeit privat

Gerade jüngere Menschen sind es gewohnt, privat den ganzen Tag online zu sein. Viele lesen auch dann Mitteilungen von Familie und Freunden, wenn sie bei der Arbeit sind. Das ist das Ergebnis einer Studie.

Nürnberg (dpa/tmn) - Dass viele Arbeitnehmer auch in ihrer Freizeit berufliche E-Mails lesen, ist mittlerweile bekannt. Einer aktuellen Studie zufolge funktioniert das Ganze aber auch umgekehrt:

Fast die Hälfte der Befragten (46 Prozent) erledigt persönliche Dinge wie das Beantworten privater Mails oder das Nutzen ihres Facebook-Accounts während der Arbeitszeit.

Dabei unterscheiden sich die Antworten innerhalb der Altersklassen: Bei 53 Prozent der 16- bis 39-Jährigen ist private Kommunikation am Arbeitsplatz selbstverständlich, bei den 40- bis 59-Jährigen sind es nur 42 Prozent.

Laut der repräsentativen Befragung lesen 41 Prozent auch nach Feierabend und am Wochenende E-Mails oder Textnachrichten, die mit der Arbeit zu tun haben. Ein Drittel sagt (33 Prozent), dass sie auch nach Dienstschluss und am Wochenende für Kunden, Kollegen und Vorgesetzte erreichbar sind.

Im Auftrag der gfu Consumer & Home Electronics befragte Value_A Marketing Intelligence 2000 Personen im Mai 2017.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

100 Absagen auf Bewerbungen: Frau lässt dann ein Detail weg - und ist prompt zum Bewerbungsgespräch eingeladen
Eine Frau auf  Jobsuche bewarb sich auf über 100 Stellen - doch sie bekam nur Absagen. Dann entschied sie sich, ein Detail aus ihrem Bewerbungsschreiben zu streichen.
100 Absagen auf Bewerbungen: Frau lässt dann ein Detail weg - und ist prompt zum Bewerbungsgespräch eingeladen
Mit Jeans und T-Shirt im Büro? Legerer Look offenbar immer noch verpönt
Sie mögen es in der Arbeit lieber leger? Laut einer Studie könnten Sie damit im Büro einen schlechten Eindruck machen. Das sind die Gründe.
Mit Jeans und T-Shirt im Büro? Legerer Look offenbar immer noch verpönt
Personalerin verrät: Wer sein Gehalt nicht sofort verhandelt, begeht fatalen Fehler
Wer zum Vorstellungsgespräch eingeladen ist, ist oftmals im Vorhinein sehr nervös und fühlt sich oft gestresst. Doch dadurch können Ihnen fatale Fehler unterlaufen.
Personalerin verrät: Wer sein Gehalt nicht sofort verhandelt, begeht fatalen Fehler
Kein Unfallschutz bei Übergang von Dienstreise zu Urlaub
Ein Unfall während einer Dienstreise steht nicht immer unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Den gibt es nur, wenn die Tätigkeit zum Unfallzeitpunkt im …
Kein Unfallschutz bei Übergang von Dienstreise zu Urlaub

Kommentare