1. Startseite
  2. Leben
  3. Karriere

Fast 100 Prozent mehr Gehalt: In diesen Jobs lohnt sich Berufserfahrung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Berufserfahrung macht sich bezahlt - aber bei welchen Jobs sind die Gehaltssprünge am größten?
Berufserfahrung macht sich bezahlt - aber bei welchen Jobs sind die Gehaltssprünge am größten? © dpa/Arno Burgi

Beim Berufseinstieg ist meist noch nicht mit Spitzengehältern zu rechnen. Doch in manchen Jobs steigt das Gehalt mit den Jahren rasant an. Welche sind das?

In welchen Berufen steigen die Gehälter mit zunehmender Berufserfahrung am stärksten an? Dieser Frage sind die Analysten des Vergleichsportals Gehalt.de nachgegangen und haben hierfür 22.795 Gehaltdaten untersucht.

In diesen Akademikerberufen sind die größten Gehaltssprünge drin

Patentingenieure können ihr jährliches Gehalt im Laufe ihres Berufslebens um 94 Prozent steigern – von circa 50.100 Euro zum Berufseinstieg steigt es nach neun Jahren auf 97.100 Euro. Damit liegen Patentingenieure unter den akademischen Berufsgruppen auf dem ersten Platz der Untersuchung. Beschäftigte im Business Development (+84 Prozent) und Justitiare (+75 Prozent) dürfen sich ebenfalls über einen starken Gehaltsanstieg freuen. Rechtsanwälte verdienen anfangs 51.300 Euro und nach neun Jahren rund 71.600 Euro im Jahr – der Zuwachs von 25 Prozent ist damit verhältnismäßig schwach.

Weniger starke Gehaltszuwächse für Nicht-Akademiker

Zudem untersuchten die Analysten Berufe für Beschäftigte ohne Studienabschluss. Hier können Firmenkundenberater im Bankenwesen ihr Einstiegsgehalt nach neun Jahren von 43.900 Euro auf 71.600 Euro erhöhen (+63 Prozent). Auf dem zweiten Rang liegt das Gehaltsplus von Versicherungsberatern (+49 Prozent): Hier klettert das Jahreseinkommen innerhalb von neun Jahren von 33.700 Euro auf 50.200 Euro.

"Berufserfahrung macht sich im Gehalt immer bemerkbar. Je länger Beschäftigte ihren Beruf ausüben, desto schneller und sicherer können sie ihre Aufgaben erledigen. Das spart Zeit und Geld", erklärt Philip Bierbach, Geschäftsführer von Gehalt.de.

Erfahren Sie auch: "Lieber reich oder glücklich?" Die Antwort der Deutschen fällt eindeutig aus.

Gehaltsplus von fünf Prozent für Kellner

Kellner und Friseure können nach neun Jahren im Beruf hingegen nur einen Gehaltsanstieg zwischen 5 Prozent und 7 Prozent verzeichnen. Die Einstiegsgehälter in beiden Berufsgruppen liegen unter 23.000 Euro und steigen nach neun Jahren um circa 1.000 Euro an. Das Einkommen von Berufskraftfahrern (27.700 Euro) nimmt mit 9 Prozent ebenfalls verhältnismäßig schwach zu und liegt nach neun Jahren bei 29.600 Euro. "Beschäftigte, die ihr Einkommen deutlich steigern möchten, sollten öfter die Stelle wechseln, sich weiterbilden und leitende Positionen anstreben", so Bierbach abschließend.

Auch interessant: Wie viel verdienen eigentlich Lokführer?

Top-Berufe für Akademiker/-innen

Berufe< 3 Jahre3-6 Jahre> 9 JahreGehaltsanstiegGehaltsanstieg in Prozent
Patentingenieur/-in50.050 Euro65.586 Euro97.125 Euro47.075 Euro94 Prozent
Business Developer/-in47.356 Euro57.041 Euro86.935 Euro39.579 Euro84 Prozent
Justitiar/-in47.786 Euro61.951 Euro83.659 Euro35.873 Euro75 Prozent

Berufe für Akademiker/-innen mit geringem Gehaltsanstieg

Berufe< 3 Jahre3-6 Jahre> 9 JahreGehaltsanstiegGehaltsanstieg in Prozent
Rechtsanwältin bzw. -anwalt51.293 Euro59.205 Euro64.174 Euro12.881 Euro25 Prozent
Ingenieur/-in Konstruktion47.887 Euro52.344 Euro65.586 Euro17.699 Euro37 Prozent
Key Account Manager/-in für Investitionsgüter65.578 Euro75.000 Euro94.741 Euro29.163 Euro44 Prozent

Top-Berufe für Beschäftigte ohne Studienabschluss

Berufe< 3 Jahre3-6 Jahre> 9 JahreGehaltsanstiegGehaltsanstieg in Prozent
Firmenkundenbetreuer/-in in der Bank43.900 Euro52.849 Euro71.561 Euro27.661 Euro63 Prozent
Versicherungsberater/-in33.700 Euro37.554 Euro50.249 Euro16.549 Euro49 Prozent
System- und Netzadministrator/-in32.872 Euro37.500 Euro48.600 Euro15.728 Euro48 Prozent

Berufe für Beschäftigte ohne Studienabschluss mit geringem Gehaltsanstieg

Berufe< 3 Jahre3-6 Jahre> 9 JahreGehaltsanstiegGehaltsanstieg in Prozent
Kellner/-in22.894 Euro23.750 Euro24.000 Euro1.106 Euro5 Prozent
Friseur/-in20.192 Euro20.607 Euro21.515 Euro1.323 Euro7 Prozent
Berufskraftfahrer/-in27.114 Euro28.164 Euro29.553 Euro2.439 Euro9 Prozent

Quelle: www.gehalt.de

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

Lesen Sie auch: Wie viel verdient man bei Aldi und Lidl?

Auch interessant

Kommentare