+
Besonders Kurse im kaufmännischen Bereich und im Bereich Wirtschaft sind sehr beliebte Fernlehrgänge.

Weiterbildung

Boom: Weiterbildung per Fernunterricht

München - Das Thema Bildung wird immer wichtiger in der heutigen Zeit. Viele Menschen nutzen deshalb die Möglichkeit des Fernunterrichts um sich weiterzubilden oder Schulabschlüsse nachzuholen.

Allein im Jahr 2012 ist die Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr um acht Prozent gestiegen. Das hat der Fachverband Forum Distance-Learning in Hamburg ermittelt. Danach nahmen 2012 rund 411.100 Personen an Fernunterricht teil. Im Jahr zuvor waren es nur rund 382.000. Der Fernunterricht boomt also. 

Ein Drittel der Teilnehmer macht Fernstudium

Von den Fernlernenden war rund ein Drittel (35 Prozent) für ein Fernstudium eingeschrieben. Die Mehrheit (65 Prozent) machte eine Fortbildung außerhalb vom akademischen Bereich. Die Studie basiert auf Hochrechnungen, denen eine Befragung von 105 Fernlehrinstituten zugrunde liegt.

Büffeln für den Hauptschulabschluss oder Abitur

Bei den Fernlehrgängen außerhalb des Fernstudiums sind Kurse aus dem Bereich Wirtschaft und kaufmännische Praxis am beliebtesten unter den Teilnehmern. Eine Weiterbildung in diesem Bereich machte jeder vierte Fernlerner (28 Prozent), der kein Studium gewählt hat. Es folgten schulische Fernlehrgänge. Rund jeder Sechste (16 Prozent) macht den Haupt- oder Realschulabschluss oder das Abitur nach.

Arbeitgeber schätzen Fernunterricht sehr

Auf Rang drei (14 Prozent) lagen die staatlich geprüften Betriebswirte, Techniker und Übersetzer. Dabei nutzen Männer und Frauen Fernunterricht in etwa gleichermaßen. Beim Fernstudium sind Männer etwas häufiger vertreten als Frauen. Von den Teilnehmern sind 55 Prozent männlich. Bei den Fernlehrgängen ist es umgekehrt. 52 Prozent der Teilnehmer sind weiblich.

dpa

Lesen Sie auch:

Studieren: Name der Uni wird immer wichtiger

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kündigung nach Herausgabe von Patientendaten zulässig
Ärzte sowie dessen Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Wer dennoch mit Patientendaten fahrlässig umgeht, muss mit Konsequenzen rechnen. Diese können …
Kündigung nach Herausgabe von Patientendaten zulässig
Zwischen Betrieb und Beziehung: Liebe unter Kollegen
Ob spontan auf der Weihnachtsfeier oder über Wochen im Büro: Es hat gefunkt. Doch wenn aus zwei Arbeitskollegen ein Paar wird, bringt das einige Herausforderungen für …
Zwischen Betrieb und Beziehung: Liebe unter Kollegen
Shit happens? - So einfach ist es mit Fehlern im Job nicht
Das Projekt vergeigt – und nun? Unternehmen gehen oft ganz unterschiedlich mit Fehlern um. Wer die Fehlerkultur in seiner Firma nicht mag, muss sich damit aber nicht …
Shit happens? - So einfach ist es mit Fehlern im Job nicht
So geht es nach dem Urlaub stressfrei in den Büroalltag
Entspannt aus dem Urlaub ab ins Büro. Warten schon am ersten Tag dringende Termine, ist die Erholung dahin. Stattdessen sollten sich Arbeitnehmer einen Tag zum Ankommen …
So geht es nach dem Urlaub stressfrei in den Büroalltag

Kommentare