Filiale geschlossen - Betriebsbedingte Kündigung zulässig

Mainz - Im Einzelhandel sind betriebsbedingte Kündigungen auch dann zulässig, wenn nur eine Filiale geschlossen wird. Doch auch dieses Urteil lässt die berühmte Ausnahme von der Regel zu:

Das geht aus einem am Freitag bekanntgewordenen Urteil des Landesarbeitsgerichts (LAG) Rheinland-Pfalz in Mainz hervor. Nach dem Richterspruch gilt eine Ausnahme nur, wenn sowohl dem Arbeitgeber als dem Mitarbeiter der Wechsel in einen anderen Laden zumutbar und möglich ist (Az.: 3 Sa 397/10).

Das Gericht wies mit seinem Urteil die Kündigungsschutzklage einer Arbeitnehmerin ab. Es ließ jedoch wegen der grundsätzlichen Bedeutung der Sache die Revision zum Bundesarbeitsgericht in Erfurt zu. Im konkreten Fall hatte der Arbeitgeber einer Mitarbeiterin gekündigt, weil er den Laden, in dem sie tätig war, geschlossen hatte. Die Klägerin war der Auffassung, die Kündigung sei nicht sozial gerechtfertigt, denn sie könnte in einem anderen Laden des Arbeitgebers weiterarbeiten.

Das LAG sah die Sache anders. Zwar rechtfertige der Wegfall des Arbeitsplatzes nicht zwangsläufig die Kündigung. Der Mitarbeiter müsse dann aber nachvollziehbar darlegen, dass ihm der Arbeitgeber eine weitere Beschäftigungsmöglichkeit schaffen könne. Das habe die Klägerin nicht getan.

dpa

Rubriklistenbild: © Kai Remmers/dpa/tmn (Symbolfoto)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kurios: Chef sucht harte Jungs "zum Schulden eintreiben"
Ein Unternehmen sucht Profis zum Schulden eintreiben. Um welche Firma es sich genau handelt, bleibt geheim. Doch mit einem Detail nimmt es der Chef ganz genau.
Kurios: Chef sucht harte Jungs "zum Schulden eintreiben"
Wieso Langschläfer ständig gestresst sind - und unproduktiv
Sie kommen gerne spät ins Büro und arbeiten dafür länger? Das sollten Sie sich nochmal überlegen, denn Frühaufsteher haben einen entscheidenden Vorteil.
Wieso Langschläfer ständig gestresst sind - und unproduktiv
Schule schreibt Brief an autistischen Jungen - Mutter ist gerührt
Ein autistischer Schüler fällt durch einen Test. Die Schule schreibt den Eltern daraufhin einen Brief, den sie so nicht erwartet hätten.
Schule schreibt Brief an autistischen Jungen - Mutter ist gerührt
Kassiererin packt aus: Darum würde ich nie bei Aldi arbeiten
Aldi soll ein gutes Gehalt bezahlen. Trotzdem will eine Edeka-Kassiererin dort lieber nicht arbeiten. Warum das so ist - und was ihr im Job wichtig ist.
Kassiererin packt aus: Darum würde ich nie bei Aldi arbeiten

Kommentare