Männer-Domäne

Frauenanteil in Chefetagen steigt nur langsam

Berlin - In den Chefetagen der Unternehmen haben immer noch vorwiegend Männer das Sagen. Nur 29 Prozent der Führungskräfte in deutschen Unternehmen waren 2012 weiblich.

Dies berichtete das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Berlin.

Obwohl immer mehr Frauen hohe Bildungsabschlüsse haben, wächst ihr Anteil in den Führungspositionen nur äußerst langsam. 1992 - also 20 Jahre zuvor - hatte er 26 Prozent betragen. Männer hatten den Angaben zufolge 2013 einen durchschnittlichen Bruttostundenlohn, der 22 Prozent über dem der Frauen lag. In Frankreich verdienen Männer nur 15 Prozent mehr als Frauen, in Schweden 16 Prozent.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bewerbung: Alles zu Anschreiben, Lebenslauf und Vorstellungsgespräch
Was gehört in die Bewerbungsmappe? Wie sieht ein guter Lebenslauf aus? Wie setzen Sie sich von anderen Bewerbern ab? Hier finden Sie eine umfassende Übersicht.
Bewerbung: Alles zu Anschreiben, Lebenslauf und Vorstellungsgespräch
Drei gute Gründe, wieso Sie jetzt endlich kündigen sollten
Sie hadern schon länger mit Ihrem Job? Dann sollten Sie vielleicht doch den Absprung wagen. Wann Sie definitiv kündigen sollten, lesen Sie hier.
Drei gute Gründe, wieso Sie jetzt endlich kündigen sollten
Stuhl, Keks, Weinachtsbaum: Mitarbeiter gestehen, was sie geklaut haben
Egal ob Klopapier, Essen oder Weihnachtsdeko: Im Büro ist nichts vor Langfingern sicher. Dabei klauen nicht nur Arme - oft ist einfach die Gelegenheit günstig.
Stuhl, Keks, Weinachtsbaum: Mitarbeiter gestehen, was sie geklaut haben
Überraschend: Das ist der stressigste Job der Welt
Wissenschaftler haben in einer Langzeitstudie herausgefunden, welches der stressigste Job der Welt ist. Mit dem Ergebnis hätten wohl viele nicht gerechnet.
Überraschend: Das ist der stressigste Job der Welt

Kommentare