Freising: Verkaufsoffener Sonntag vor dem Osterfest

Freising – Die vom Stadtrat vor einem Jahr angestoßene Innenstadtkonzeption hat unter den Maßnahmen, die zu einer Attraktivitätssteigerung der Altstadt beitragen sollen, auch einen Innenstadtmanager aufgeführt. Doch auf einiges, was sich bewährt hat, wird der künftige „Kümmerer“ schon zurückgreifen können.

Und dazu gehört ohne Zweifel der verkaufsoffene Sonntag im Vorfeld des Osterfestes. Denn auch heuer wieder werden am 10. April an die hundert Geschäfte in Freising (vornehmlich in der Innenstadt) zwischen 13 und 18 Uhr ihre Tore öffnen, wird die Altstadt zur Fußgängerzone und ist Bummeln Pflicht.

Damit sich das ganz besondere Flair eines solchen verkaufsoffenen Sonntags auch zur Gänze einstellt, hofft man bei der Einkaufsgemeinschaft Freisinger Innenstadt (efi) jetzt nur noch auf schönes Wetter. Die Geschäfte und ihre Mitarbeiter haben sich zumindest auf einen regelrechten Kundenansturm eingestellt, wie er in der Vergangenheit stets geherrscht hat.

Impressionen: Spaß beim Verkaufsoffenen Sonntag in Freising

Impressionen: Spaß beim Verkaufsoffenen Sonntag in Freising

Dem bevorstehenden Osterfest verpflichtet ist auch der Ostereier- und Haferlmarkt, der zum wiederholten Male am Samstag und Sonntag (jeweils bis 18 Uhr) im Asaminnenhof stattfinden wird. Wieder werden edle Handwerkskunst aus Keramik, schön und fantasievoll geschmückte Ostereier und alles, was sich der Osterhase sonst noch wünscht, das Bild im Asaminnenhof prägen und die Bevölkerung aus Nah und Fern in die „gute Stube“ der Domstadt locken.

Schlendern, staunen, die besondere Atmosphäre genießen und selbstverständlich einkaufen – selten hat man dazu so viel Zeit, Muße und Gelegenheit wie eben an einem verkaufsoffenen Sonntag, den man zu einem Familienausflug in die Freisinger Altstadt nutzen sollte.

zz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weiterbildung: Sechs Wege, wie Sie im Job voran kommen
Eine berufsbegleitende Weiterbildung kann Sie im Job voranbringen. Welche Möglichkeiten sich Ihnen dabei bieten, erklären wir Ihnen hier.
Weiterbildung: Sechs Wege, wie Sie im Job voran kommen
Darf ich eigentlich Fotos vom Arbeitsplatz posten?
Seitdem Instagram und Co. zur Lieblingsbeschäftigung vieler Deutschen geworden sind, landen immer mehr Fotos vom Arbeitsplatz im Netz. Doch ist das überhaupt erlaubt? 
Darf ich eigentlich Fotos vom Arbeitsplatz posten?
Kassiererin packt aus: Das erlebe ich täglich im Discounter
Sie sitzen bis zu zehn Stunden an der Kasse und wuchten schwere Kisten - Mitarbeiter im Discounter. Eine Kassiererin berichtet, welchen Irrsinn sie dabei täglich erlebt.
Kassiererin packt aus: Das erlebe ich täglich im Discounter
Formen-Rätsel: Bill Gates löst es in 20 Sekunden - wer ist schneller?
Im Büro ist Langeweile angesagt? Dann versuchen Sie sich doch an diesem Rätsel für Superschlaue. Welche Form passt hier nicht zu den anderen? 
Formen-Rätsel: Bill Gates löst es in 20 Sekunden - wer ist schneller?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.