700 Grad heißes Aluminium läuft aus: 56 Verletzte

700 Grad heißes Aluminium läuft aus: 56 Verletzte
+
Führungskräfte verdienten in Deutschland durchschnittlich 122 000 Euro im Jahr 2015. Foto: Rolf Vennenbernd

Chef-Gehälter

Führungskräfte verdienen im Schnitt mehr als 120 000 Euro

Chefs verdienen mehr als normale Angestellte. Im Vergleich zu 2015 verdienten deutsche Führungskräfte sogar noch mehr. Vor allem ein Posten als Bereichsleiter lohnt sich.

Gummersbach (dpa/tmn) - Führungskräfte in Deutschland haben 2016 durchschnittlich 122 000 Euro brutto verdient. Das zeigt eine Studie der Personalberatung Kienbaum. Die Gehälter sind im Vergleich zu 2015 im Schnitt um 3,2 Prozent gestiegen.

Am meisten verdienen Bereichsleiter (166 000 Euro), gefolgt von Abteilungsleitern (105 000 Euro). Auf der untersten Managementebene fällt das Gehalt im Vergleich am geringsten aus: Teamleiter bekommen 76 000 Euro.

Auch die Größe des Unternehmens ist für die Lohnhöhe relevant: Über alle Managementebenen betrachtet, bekommen leitende Angestellte in Großkonzernen mit mehr als 5000 Mitarbeitern im Schnitt am meisten (154 000 Euro).

In kleinen Firmen mit weniger als 50 Mitarbeitern sind es rund 36 Prozent weniger (98 000 Euro). Für die Studie wurden Daten von 11.000 Führungskräften aus 1000 Unternehmen ausgewertet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Englisch unterrichten zwischen Tempeln und Elefanten
Seit zehn Jahren arbeiten junge Leute aus Sachsen-Anhalt über das Programm Weltwärts zeitweise im Ausland. Als Freiwillige können sie in verschiedenen Ländern und …
Englisch unterrichten zwischen Tempeln und Elefanten
Den Fachkräftemangel zum Reinschnuppern nutzen
Der momentane Mangel an Fachkräften hat dafür gesorgt, dass in Unternehmen viele Ausbildungsplätze unbesetzt bleiben. Doch was lassen sich Ausbildungsbetriebe einfallen, …
Den Fachkräftemangel zum Reinschnuppern nutzen
Diese Schuhe sollten Sie nie zum Bewerbungsgespräch anziehen
Sie sind zum Vorstellungsgespräch eingeladen? Dann ziehen Sie bloß nicht die falschen Schuhe an - denn das kann richtig ins Auge gehen.
Diese Schuhe sollten Sie nie zum Bewerbungsgespräch anziehen
Krankmeldung - Das müssen Sie beachten 
Der Kopf dröhnt und die Nase läuft. An Arbeit ist heute nicht zu denken. Doch Vorsicht: Bei der Krankmeldung müssen Sie einige Spielregeln beachten.
Krankmeldung - Das müssen Sie beachten 

Kommentare