+
Auch der Reiseveranstalter Tui sucht für den Sommer 2016 noch Animateure.

Reiseanbieter

Für Job als Animateur im Sommer 2016 noch Stellen frei

Kontakfreudig, belastbar und mehrsprachig: Das zeichnet die Animateure der großen Reiseveranstalter aus. Einige von ihnen suchen sogar noch nach ihren Stimmungsgaranten für den Sommer 2016.

Berlin - Wer im Sommer 2016 als Animateur bei einem Reiseanbieter arbeiten will, muss sich jetzt schnell bewerben. Noch suchen einige Reiseanbieter nach geeigneten Bewerbern, manche sind aber auch schon ausgebucht.

Tui und Robinson Club sind noch auf der Suche, genauso wie Club Méditerranée und Thomas Cook. Die Calimera Clubs von DER Touristik haben die Jobs dagegen schon vergeben. Torsten Schäfer vom Deutschen Reiseverband erklärt, dass belastbare Bewerber gesucht werden, die flexibel sowie kontaktfreudig sind und möglichst auch über Fremdsprachenkenntnisse verfügen.

Für Kinderanimateure ist eine pädagogische Ausbildung notwendig, sagt Stephanie Holweg von Tui. Bei Thomas Cook müssen die Animateure mindestens zwölf Wochen Zeit haben, erklärt Jana Luthe von Thomas Cook.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutschland bei Frauen-Einkommen fast Schlusslicht in Europa
Immer noch verdienen Frauen in Deutschland deutlich weniger als Männer. 22 Prozent beträgt der Rückstand durchschnittlich. In den meisten anderen EU-Staaten ist die …
Deutschland bei Frauen-Einkommen fast Schlusslicht in Europa
Studie: 40 000 Flüchtlinge nehmen bis 2020 Studium auf
Aufstiegschancen für Nichtakademiker, passgenaue Bildung von Flüchtlingen - an den deutschen Hochschulen ist nach Expertenmeinung noch viel Luft nach oben.
Studie: 40 000 Flüchtlinge nehmen bis 2020 Studium auf
Diese Frage sollten Sie einem Headhunter niemals stellen
Headhunter suchen ständig nach Talenten, um offene Stellen zu besetzen. Doch wer auf Anfragen falsch reagiert, versaut sich seine Chancen schneller als gedacht.
Diese Frage sollten Sie einem Headhunter niemals stellen
Ist das die dreisteste Bewerbung aller Zeiten? 
Ein Bistro-Betreiber in Österreich sucht neue Mitarbeiter. Doch mit dieser Bewerbung hat er wohl in seinen kühnsten Träumen nicht gerechnet.
Ist das die dreisteste Bewerbung aller Zeiten? 

Kommentare