+
In der Pharmabranche können Geschäftsführer den größten Gehaltszuwachs verbuchen.

Neue Studie

Gehälter von Geschäftsführern sind gestiegen

Geschäftsführer verdienen mehr als im vergangenen Jahr, im Schnitt sind es 2,8 Prozent. Ganz vorne mit dabei sind die Chefs in der Pharmabranche - gefolgt von zwei weiteren Traditionsbranchen.

Die Gehälter von Geschäftsführern sind 2016 im Vergleich zu 2015 im Schnitt um 2,8 Prozent gestiegen. Das geht aus einer neuen Studie der Personalberatung Kienbaum hervor.

Hier verdienen Geschäftsführer am besten:

Am besten verdienen danach Geschäftsführer in der Pharmabranche: Sie kommen im Schnitt auf 611 000 Euro brutto pro Jahr, gefolgt von Geschäftsführern in der Automobilindustrie (574 000 Euro) und jenen in der Chemieindustrie (566 000 Euro). Die Studie beruht auf den Daten von 1200 Geschäftsführern aus 629 Unternehmen.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese geniale Antwort einer Schülerin hat ihr Lehrer nicht erwartet
Rollenklischees machen auch vor Klassenzimmern nicht Halt. Eine Schülerin widersetzte sich jetzt dem überholten Denken - und erntet tosenden Beifall im Netz.
Diese geniale Antwort einer Schülerin hat ihr Lehrer nicht erwartet
Sechs Sätze, die Sie nie zu Ihren Kollegen sagen sollten
Wer im Team arbeitet, sollte sich mit seinen Kollegen gut verstehen. Leider lauern aber überall Fettnäpfchen, mit denen Sie sich schnell unbeliebt machen können.
Sechs Sätze, die Sie nie zu Ihren Kollegen sagen sollten
Gehalt: Wie viel verdient man bei Lidl und Aldi?
Aldi und Lidl locken ihre Kunden mit günstigen Preisen. Doch müssen die Angestellten dafür Abstriche beim Gehalt machen? Wie viel verdient man beim Discounter?
Gehalt: Wie viel verdient man bei Lidl und Aldi?
Wer diesen Beruf hat, scheffelt später Millionen
Wer studiert, wird reich? Von wegen: Dieser Mythos sitzt noch immer fest in den Köpfen der Deutschen. Doch auch auf anderem Wege sind Millionen-Gehälter möglich.
Wer diesen Beruf hat, scheffelt später Millionen

Kommentare