1. Startseite
  2. Leben
  3. Karriere

Das bedeuten die Abkürzungen auf Ihrer Gehaltsabrechnung wirklich

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Andrea Stettner

Kommentare

Die Abkürzungen auf der Gehaltsabrechnung können ganz schön verwirrend sein.
Die Abkürzungen auf der Gehaltsabrechnung können ganz schön verwirrend sein. © Stephan Jansen / picture-alliance / dpa

Die Abkürzungen auf der Gehaltsabrechnung waren Ihnen bisher ein Rätsel? Wir erklären Ihnen schnell und einfach, was die kryptischen Kürzel wirklich bedeuten.

Wenn die Gehaltsabrechnung am Ende des Monats ins Haus flattert, verstehen viele nur Bahnhof: Was bedeuten um Himmels Willen die ganzen Abkürzungen?

Klar, im Grunde wissen wohl die meisten, welche Abzüge jeden Monat anstehen (falls nicht, erfahren Sie es hier). Trotzdem ist es immer gut zu wissen, welche Beträge abgezogen werden - allein schon, um Fehler bei der Gehaltsabrechnung schnell zu bemerken. Fehler bei der Gehaltsabrechnung können Sie schließlich bares Geld kosten.

Gehaltsabrechnung: Abkürzungen schnell erklärt

Um ein wenig Licht ins Dunkle Ihres Gehaltszettels zu bringen, haben wir Ihnen die wichtigsten Kürzel auf dem Lohnzettel zusammengestellt:

AbkürzungBedeutungErklärung
AAbfindung
AVArbeitslosenversicherung
BGRSBeitragsgruppenschlüssel
EEinmalbezugunregelmäßige Bezüge wie Weihnachts- oder Urlaubsgeld
GBGesamtbrutto
HHinzurechnungsbetragWird angewendet, wenn sich der Arbeitnehmer in mehr als einem Beschäftigungsverhältnis befindet. Anmeldung über das Lohnsteuer-Ermäßigungsverfahren beim Finanzamt erforderlich.
JBestandteil des GesamtbruttosBeträge, die zum Gesamtbrutto gezählt werden
Ki.Frbtr.KinderfreibetragDer Kinderfreibetrag wird vom zu versteuernden Einkommen abgezogen, mindert die Einkommenssteuerlast. 
KiStKirchensteuer
KKKrankenkasse
KK %Maßgeblicher Beitragssatz zur Krankenversicherung inkl. Zusatzbeitrag
KVKrankenversicherung
LLaufender BezugAlle regelmäßigen Zahlungen des Arbeitgebers, auch das Gehalt. Ebenfalls schwankende Bezüge wie Provisionen. 
LStLohnsteuer
MMehrjährige Versteuerung
NNachberechnungKommt vor, wenn in der Entgeltabrechnung für den Vormonat Fehler aufgetreten sind.
MFBMehrfachbeschäftigung
PGRSPersonengruppenschlüssel
PVPflegeversicherung
RVRentenversicherung
SSonstiger BezugWie Einmalbezug.
StSteuer-Brutto
Steuer-IDPersönliche Steuer-Identifikationsnummer
StKlSteuerklasse
SVSozialversicherung
UmUmlageverfahren
VVorjahr
VKZVerarbeitungskennzeichen
WWertguthaben
ZEinschlägiger Beitragszuschlag zur Pflegeversicherung für KinderloseBeitragszuschlag zur Pflegeversicherung für Kinderlose zusätzlich zu den regulären Pflegeversicherungsbeiträgen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wussten Sie schon? Das sind die bestbezahlten Berufe Deutschlands.

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

Von Andrea Stettner

Auch interessant

Kommentare