Gute Chancen für Azubis - Firmen auf Bewerbersuche

Berlin - Azubis sind wieder gefragt. Die Zahl der Neuverträge für Auszubildende stieg im ersten Halbjahr 2011 deutlich, teils sogar zweistellig.

So berichtete “bild.de“ am Freitag, die Kammern hätten 186.786 Ausbildungsverträge abgeschlossen.

Das entspreche einer Steigerung um 8,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Zur Begründung nannte DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann Vorzieheffekte: “Die Betriebe schließen früher als in den vergangenen Jahren Ausbildungsverträge ab.“ Es gebe Probleme, geeignete Bewerber zu finden. “Viele Betriebe starten schon jetzt die Suche nach den besten Bewerbern für 2012.“

Rangliste: Welchen Berufen wir vertrauen

Rangliste: Welchen Berufen wir vertrauen

Die Zahl der neuen Ausbildungsverträge im Handwerk lag bei 57.818, 6,2 Prozent höher als im ersten Halbjahr 2010. Bei den Freien Berufen stieg die Zahl der Verträge um 3,7 Prozent auf 24.320. Am Vortag hatte die Handwerkskammer Berlin ein Plus von 15,8 Prozent bei Ausbildungsverträgen gemeldet.

dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wird Künstliche Intelligenz zum Job-Killer?
Künstliche Intelligenz - Fluch oder Segen? Auf der Hannover Messe gehört KI zu den wichtigsten Trendthemen. Branchenbeobachter sehen ein "gigantisches Potenzial" für die …
Wird Künstliche Intelligenz zum Job-Killer?
Dieses Rätsel bringt das Internet seit Jahren um den Verstand
Dieses Rätsel eines japanischen Professors beschäftigt bereits seit Jahren das Internet - und sorgt sicher auch bei Ihnen für Kurzweile in der Mittagspause.
Dieses Rätsel bringt das Internet seit Jahren um den Verstand
Sechs Tipps vom Tesla-Chef, um produktiver zu werden
Produktionsprobleme? Tesla-Chef Elon Musk verrät in einer E-Mail, wie seine Mitarbeiter produktiver werden können. Von seinen Tipps kann jeder etwas lernen.
Sechs Tipps vom Tesla-Chef, um produktiver zu werden
An dieser Eigenschaft erkennen Personaler hervorragende Bewerber
Manchmal ist es schwer zu erkennen, welcher Bewerber wirklich gut ist. Ein Airbnb-Manager erklärt, woran Unternehmen ein herausragendes Talent erkennen.
An dieser Eigenschaft erkennen Personaler hervorragende Bewerber

Kommentare