Gute Chancen für Azubis - Firmen auf Bewerbersuche

Berlin - Azubis sind wieder gefragt. Die Zahl der Neuverträge für Auszubildende stieg im ersten Halbjahr 2011 deutlich, teils sogar zweistellig.

So berichtete “bild.de“ am Freitag, die Kammern hätten 186.786 Ausbildungsverträge abgeschlossen.

Das entspreche einer Steigerung um 8,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Zur Begründung nannte DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann Vorzieheffekte: “Die Betriebe schließen früher als in den vergangenen Jahren Ausbildungsverträge ab.“ Es gebe Probleme, geeignete Bewerber zu finden. “Viele Betriebe starten schon jetzt die Suche nach den besten Bewerbern für 2012.“

Rangliste: Welchen Berufen wir vertrauen

Rangliste: Welchen Berufen wir vertrauen

Die Zahl der neuen Ausbildungsverträge im Handwerk lag bei 57.818, 6,2 Prozent höher als im ersten Halbjahr 2010. Bei den Freien Berufen stieg die Zahl der Verträge um 3,7 Prozent auf 24.320. Am Vortag hatte die Handwerkskammer Berlin ein Plus von 15,8 Prozent bei Ausbildungsverträgen gemeldet.

dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verliebt in den Kollegen? Fünf Regeln für Turteltauben
Liebe am Arbeitsplatz - kann das gut gehen? Paare, die zusammen arbeiten, haben es nicht immer leicht. Für sie gelten besondere Regeln.
Verliebt in den Kollegen? Fünf Regeln für Turteltauben
Wie Hochschulen mit Studenten kommunizieren
Was man für ein Studium braucht und wie man an einen Platz kommt, ist manchmal schwer zu verstehen. Um den Studenten ihre Hemmungen zu nehmen, nutzen Studienberater nun …
Wie Hochschulen mit Studenten kommunizieren
Sind Sie schlau genug, um für Elon Musk zu arbeiten?
Sie träumen davon, bei Tesla oder SpaceX zu arbeiten? Dann sehen Sie sich einmal diese Bewerbungsfrage an. Sie soll die Lieblingsfrage von Chef Elon Musk sein.
Sind Sie schlau genug, um für Elon Musk zu arbeiten?
Wenn Sie dieses Rätsel lösen, sind Sie ein Logik-Genie
Sind Sie logisch begabt? Dann lösen Sie dieses Rätsel bestimmt im Handumdrehen. Was glauben Sie: Wer sagt hier die Wahrheit - und wer lügt?
Wenn Sie dieses Rätsel lösen, sind Sie ein Logik-Genie

Kommentare