+
An der HFH München können Sie Ihren Bachelor und Master in Wirtschaft, Recht, Technik, Gesundheit oder Pflege machen.

Fernstudium an der HFH München

Neben dem Job: Machen Sie ihren Bachelor oder Master!

Wer im Job weiterkommen möchte, dem hilft ein berufsbegleitendes Studium. Wir zeigen, worauf Sie bei der Studienwahl achten sollten und wo Sie seriös und professionell zum Abschluss gelangen.

Ein Fernstudium ist oft der entscheidende Schritt, um im Beruf voranzukommen. Bei der Wahl sollten Sie jedoch einiges beachten: Studiengang und Abschluss müssen anerkannt, nachgefragt und von hoher Qualität sein. Zudem sollte das Studium praxisnah ablaufen und viel Flexibilität bieten. Ein Anbieter, der all diese Vorteile vereint, ist die Hamburger Fern-Hochschule (HFH). Auch in München ist sie mit zwei Studienzentren präsent.

Studienzentrum Wirtschaft und Technik

Während der Präsenzveranstaltungen vertiefen die Studierenden ihr Wissen und tauschen sich fachlich aus.

So bietet das Studienzentrum Wirtschaft und Technik die Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsrecht sowie die Masterstudiengänge Betriebswirtschaft (M.A.), Maschinenbau (M.Eng.) und den MBA General Management an. Zudem hat die HFH München die dualen Studiengänge Betriebswirtschaft und Logistik-Bachelor Bayern (LBB) im Programm. Hier werden wissenschaftliches Studium und praxisorientierte Berufsausbildung miteinander verknüpft; die Studenten erreichen damit eine Doppelqualifikation: einen kaufmännischen Berufsabschluss und den Bachelor of Arts. Alle Infos zu Studiendauer, Gebühren und Inhalten finden Sie unter diesem Link: Studienzentrum Wirtschaft und Technik.

Studienzentrum Gesundheit und Pflege

Das Münchener HFH-Studienzentrum für Gesundheit und Pflege liegt ganz praktisch in Hauptbahnhofsnähe.

Das Münchener HFH-Studienzentrum Gesundheit und Pflege ist durch seine zentrale Lage in der Nähe des Hauptbahnhofs optimal für Berufstätige aus Bayern oder anderen Bundesländern zu erreichen. Es stehen Pflegemanagement sowie Gesundheits- und Sozialmanagement als Bachelorstudiengänge zur Wahl. Wer bereits einen ersten akademischen Abschluss hat, dem bietet die HFH den Master Management im Gesundheitswesen an. Auch der berufsbegleitende Studiengang Health Care Studies, der sich an Fachkräfte der Ergotherapie, Logopädie, Pflege und Physiotherapie richtet, kann hier studiert werden. Alle Infos zu Studiendauer, Gebühren und Inhalten finden Sie hier: Studienzentrum Gesundheit und Pflege.

Während der praxisorientierten Präsenzveranstaltungen haben die Studierenden die Möglichkeit, sich mit ihren Kommilitonen und den erfahrenen Dozenten intensiv auszutauschen. Ein wichtiges Anliegen von Studienzentrumsleiter Dr. Robert Kilian ist es dabei, dass sich die Studierenden, "von Experten in der Berufspraxis hin zu reflektierenden Führungspersönlichkeiten" entwickeln.

Kommen Sie zu einer der Infoveranstaltungen

Details zu allen Angeboten der HFH München bieten die Infoveranstaltungen vor Ort. Termine und Adressen finden sich unter www.hfh-münchen.de.

Fernstudium an der HFH München

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kurios: Chef sucht harte Jungs "zum Schulden eintreiben"
Ein Unternehmen sucht Profis zum Schulden eintreiben. Um welche Firma es sich genau handelt, bleibt geheim. Doch mit einem Detail nimmt es der Chef ganz genau.
Kurios: Chef sucht harte Jungs "zum Schulden eintreiben"
Wieso Langschläfer ständig gestresst sind - und unproduktiv
Sie kommen gerne spät ins Büro und arbeiten dafür länger? Das sollten Sie sich nochmal überlegen, denn Frühaufsteher haben einen entscheidenden Vorteil.
Wieso Langschläfer ständig gestresst sind - und unproduktiv
Schule schreibt Brief an autistischen Jungen - Mutter ist gerührt
Ein autistischer Schüler fällt durch einen Test. Die Schule schreibt den Eltern daraufhin einen Brief, den sie so nicht erwartet hätten.
Schule schreibt Brief an autistischen Jungen - Mutter ist gerührt
Kassiererin packt aus: Darum würde ich nie bei Aldi arbeiten
Aldi soll ein gutes Gehalt bezahlen. Trotzdem will eine Edeka-Kassiererin dort lieber nicht arbeiten. Warum das so ist - und was ihr im Job wichtig ist.
Kassiererin packt aus: Darum würde ich nie bei Aldi arbeiten

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.