+
Auch dieses Jahr wieder „full house“ auf der IHKjobfit! in München.

Mehr als 3.000 Interessenten

Erneuter Besucherrekord bei der Ausbildungsmesse IHKjobfit!

3.000 Messebesucher nutzten die Chance für einen optimalen Berufseinstieg! Messe-Highlights & Special-Guests sorgten für beste Stimmung und professionelle Unterstützung bei der Berufswahl.

Knapp 130 Münchner Ausbildungsbetriebe freuten sich am 11. November auf den Besucherandrang im MVG Museum München, um interessierten Schülerinnen und Schülern rund 150 Berufsbilder und duale Studiengänge zu präsentieren. Die Ausbildungsmesse IHKjobfit! fand in diesem Jahr zum vierten Mal statt. Mit 3.000 Besuchern konnte auch in diesem Jahr erneut ein Rekord erzielt werden!

IHKjobfit! 2017: Messeprogramm mit vielen Highlights & Perspektiven

An vielen Ständen der Betriebe gab es konkrete Einblicke in die tägliche Arbeit.

Besucher waren vor allem Schüler und Schülerinnen der Vorabschluss- und Abschluss-klassen aller Mittel- und Realschulen, Gymnasien und FOS/BOS rund um München. Diese erwartete ein Messeprogramm, dass sie optimal für den Berufseinstieg vorbereitet: So legten die Besucher den Experten zahlreiche Lebensläufe und Anschreiben beim „Bewerbungscheck“ zur Prüfung vor. Auch ein professionelles Erscheinungsbild ist Voraussetzung für eine optimale Bewerbung, bei der vor Ort durchgeführten Style-Beratung gab es deshalb großen Andrang! Um den Traumberuf in greifbare Nähe zu bringen, setzte zudem ein Profi-Fotoshooting Schülerinnen und Schüler optimal in Szene.

Beim Bewerbungs-Check bekamen die Schüler konkrete Tipps für ihre Bewerbungsunterlagen.

Schlau machten sich die Besucher bei den ebenfalls kostenlos angebotenen Workshops und Vorträgen zum Thema Berufseinstieg. Wer schnell war, nutzte die Gelegenheit und registrierte sich vorab für ein individuelles Profi-Bewerbungscoaching. Und natürlich suchten die Messebesucher auch das direkte Gespräch mit Personal-Chefs und Auszubildenden an den Ständen: Die Gäste erhielten dort ebenfalls professionelle Tipps & Tricks, um sich optimal auf Job-Interviews und die richtige Berufswahl zu präperieren. Für informative Unterhaltung und gute Stimmung sorgten Motivator & Comedian Osman Citir und You Tuber Flowest: Beide gewährten auf der Showbühne und in persönlichen Gesprächen interaktiv Einblicke in ihren eigenen beruflichen Werdegang und begeisterten damit Jung und Alt. 

Aufgrund des hohen Besucheransturms musste die Messe bereits am Vormittag vorübergehend geschlossen werden. Das tat der guten Stimmung bei den wartenden Gästen aber keinen Abbruch. Zahlreiche Schüler als auch Eltern besuchten die Ausstellungsstände und informierten sich direkt bei den Ansprechpartnern der Ausstellungsbetriebe. Die Besucher teilten sich in 2.010 Schüler und 1.013 Eltern auf.

In kleinen Runden erzählten Azubis der unterschiedlichsten Ausbildungsberufe aus ihrem Berufsalltag.

IHKjobfit! – Vielfalt der Bewerber und Aussteller macht Messe für Gäste als auch für Betriebe so attraktiv

Renommierte Ausbildungsbetriebe aus der Münchner Region wie, Airbus Defence and Space, ALDI Süd, ARRI, Autobus Oberbayern, BayWa AG, Creditreform, Deutsche Bahn, Deutsche Post, Develey, Energie Südbayern GmbH, FOM Hochschule für Oekonomie & Management, Holiday Inn Munich, Ingram Micro GmbH, Jeans-Kaltenbach GmbH, Käfer AG, Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge, KraussMaffei Technologies GmbH, Linde AG, Ludwig Beck, MAHAG GmbH, Mercedes-Benz Vertrieb PKW GmbH, Minimax GmbH & CoKG, PENNY, Platzl Hotel Inselkammer KG, STRABAG AG und viele mehr präsentierten sich als Ausbildungsbetriebe mit entsprechend unterschiedlichen Ausbildungsmöglichkeiten und –berufen. Für Aussteller als auch für Besucher lohnte es sich vor Ort direkt Kontakte zu knüpfen.

Auch für Eltern gab es interessante Vorträge.

So begründete Barbara Felix, Talent Acquisition Specialist bei W.L. Gore & Associates GmbH den Grund als Aussteller vor Ort zu sein: “Für uns sind das im Wesentlichen zwei Punkte: Die IHKjobfit! ist zum einen eine regionale Messe, die viele junge Menschen aus München und dem Umland anzieht. Das ist für uns als Unternehmen aus dem Münchner Umland ein wichtiger Standortvorteil. Zum anderen ist das die Vielfalt der Bewerber, die am Stand vorbeikommen, die sowohl technisch als auch kaufmännisch interessiert sind. Das kommt uns ebenfalls entgegen, da wir in beiden Bereichen Ausbildungen anbieten.“

Auch Jürgen Lochbihler, Wirt und Geschäftsführer von Der Pschorr Jürgen Lochbihler KG weiß Positives zu berichten. „Die IHKjobfit! wird von der IHK gut beworben, es sind sehr viele junge Leute da. Dazu kommt, das wir uns in einem attraktiven Umfeld präsentieren können, mit der Gastronomie aber auch anderen interessanten Berufsbildern.“

Die Ausbildungsmesse wurde, wie auch die Jahre davor von der IHK für München Oberbayern in Kooperation mit der Agentur für Arbeit München durchgeführt. Diese können ebenfalls eine positive Bilanz nach der 4. Messe dieser Art ziehen.

„Wir freuen uns, dass die IHKjobfit! – Ausbildungsmesse für Besucher, Aussteller und damit auch für uns, wieder als voller Erfolg verbucht werden kann!“ erklärte Peter Kammerer, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern.

„Die Zahl der unbesetzten Ausbildungsstellen in Deutschland steigt stetig, zeitgleich auch der Fachkräftemangel. Besonders in diesen Zeiten benötigen Betriebe eigenen Nachwuchs zur Sicherung des wirtschaftlichen Erfolgs. Mit Stolz können wir behaupten, dass unsere Messe diese Aspekte exakt abdeckt“, erläutert Kammerer weiter.

Die nächsten IHKjobfit! Messen finden am 05. und 12. Mai 2018 in Ingolstadt und Rosenheim sowie dann wieder im November in München statt. Aussteller werden ebenfalls Ausbildungsbetriebe aus den jeweiligen Regionen sein. Alle Informationen und weitere Hinweise finden Interessenten unter www.ihkjobfit.de.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

An dieser Schule dürfen nur schlanke Kinder am Fenster sitzen 
In einer Grundschule in Sachsen-Anhalt sitzen nur schlanke Kinder in der Fensterreihe. Der Grund dafür ist traurig - und die Schulleiterin verzweifelt.
An dieser Schule dürfen nur schlanke Kinder am Fenster sitzen 
Anwalt erklärt: Diese Verhaltensweisen können den Job kosten
Eine Kündigung ist oft die Quittung für mieses Verhalten gegenüber der Firma. Doch welche Aktionen rechtfertigen eine Entlassung? Ein Anwalt klärt auf.
Anwalt erklärt: Diese Verhaltensweisen können den Job kosten
Neue Jobs entstehen vor allem im Süden
Im nächsten Jahr steigen die Chancen auf eine neue Stelle. Vor allem in Süddeutschland wollen viele Unternehmen neue Arbeitsplätze schaffen. Nicht so gut sehen die …
Neue Jobs entstehen vor allem im Süden
Schule schickt Mädchen zum Schminken - so grandios reagiert ein Vater
Eine australische Schule lässt am "Girls & Boys-Day" alte Rollenklischees aufleben. In einem genialen Brief macht ein Vater daraufhin seinem Ärger Luft.
Schule schickt Mädchen zum Schminken - so grandios reagiert ein Vater

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.