+
Laut einer Umfrage benötigen Berufstätige 45 Minuten und mehr zur Arbeit. Auf dem Weg wird meist telefoniert oder Musik gehört. Foto: Jens Kalaene

Jeder Fünfte braucht 45 Minuten und länger zur Arbeit

London (dpa/tmn) - Längere Anfahrtswege zur Arbeit sind für viele Arbeitnehmer normal. Jedoch lassen die meisten die Fahrtzeit nicht ungenutzt vorüberstreichen. Stattdessen wird gelesen, telefoniert oder Musik gehört. Das ist das Ergebnis einer Umfrage.

Fast jeder Fünfte (19 Prozent) braucht für einen Weg mindestens 45 Minuten. Das hat eine repräsentative Umfrage unter Berufstätigen ergeben. Genauso viele (19 Prozent) brauchen mindestens eine halbe Stunde.

Um sich die Zeit zu vertreiben, hören zwei von drei (63 Prozent) Musik. Mehr als jeder Zweite (54 Prozent) nutzt die Zeit, um Familie und Freunde anzurufen. Jeder Fünfte (20 Prozent) liest in der Zeit wichtige Dokumente zum Beispiel für die Arbeit.

Im Auftrag des Bürodienstleisters Regus hat das Marktforschungsunternehmen Mindmetre Research 967 Berufstätige befragt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ist das die vielleicht gemeinste Bewerbungsfrage?
Mit einer richtig fiesen Frage wurde ein Bewerber im Vorstellungsgespräch konfrontiert. Sie war scheinbar unlösbar und auch das Netz rätselte mit. Doch dann gab es …
Ist das die vielleicht gemeinste Bewerbungsfrage?
Australien beliebtestes Work-and-Travel-Ziel
Arbeiten und Reisen im Ausland - das können junge Menschen mit speziellen Work-and-Travel-Visa perfekt miteinander kombinieren. Der beliebteste Ort für die Abenteuerzeit …
Australien beliebtestes Work-and-Travel-Ziel
Deshalb sollten Sie keine Gehaltserhöhung verlangen
Jeder Arbeitnehmer freut sich über mehr Geld vom Chef, aber bestimmte Gehaltsgruppen profitieren überhaupt nicht von Erhöhungen. Schuld ist das deutsche Steuerrecht.
Deshalb sollten Sie keine Gehaltserhöhung verlangen
Fünf Psycho-Tricks, mit denen Sie bekommen, was Sie wollen
Erfolgreiche Menschen haben eines gemeinsam: Sie wissen, wie sie andere Menschen überzeugen. Ein Karriere-Coach verrät, wie jeder zum Charismatiker werden kann.
Fünf Psycho-Tricks, mit denen Sie bekommen, was Sie wollen

Kommentare