+
Zwar ist die Quote noch nicht so hoch wie in den USA - aber auch in Deutschland hat mittlerweile jeder Sechste einen Hochschulabschluss.

Akademiker in Deutschland

Jeder Sechste hat einen Hochschulabschluss

In Berlin und Hamburg leben am meisten Akademiker - in Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern am wenigsten. Insgesamt hat jeder Sechste in Deutschland einen Hochschulabschluss.

Im Schnitt hat etwa jeder Sechste (16 Prozent) in Deutschland einen Fach- oder Hochschulabschluss. Das geht aus Zahlen des Statistischen Bundesamts hervor, die sich auf die über 15-Jährigen im Jahr 2014 beziehen.

Den höchsten Anteil an Akademikern hat Berlin (26 Prozent), gefolgt von Hamburg (24 Prozent). Den geringsten Anteil haben Sachsen-Anhalt (12 Prozent) und Mecklenburg-Vorpommern (13 Prozent).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Gründe, wieso Sie den Job nicht bekommen haben
Warum Sie bei Bewerbungen abgelehnt werden, kann viele Gründe haben: Manchmal liegt es an Ihnen, oft aber auch nicht. Was Recruiter über Job-Absagen verraten.
Drei Gründe, wieso Sie den Job nicht bekommen haben
Start-up Festival: Was Stefan Raab jungen Gründern rät
Bei der Bits und Pretzels trat Entertainer Stefan Raab als Redner in Erscheinung. Was er den jungen Gründern rät, bringt er in alter Raab-Manier auf den Punkt.
Start-up Festival: Was Stefan Raab jungen Gründern rät
Fünf Tipps, wie Sie produktiver werden - ganz ohne Überstunden
Sie schuften und schuften - und kommen trotzdem immer spät nach Hause? Wenn Sie klug arbeiten, können Sie Ihr Arbeitspensum bald auch ohne Überstunden schaffen.
Fünf Tipps, wie Sie produktiver werden - ganz ohne Überstunden
Aufteilung in mehrere Gesellschaften: Kein Kündigungsgrund
Wenn ein Unternehmen sich in meherere Gesellschaften aufteilt, bleibt ein Arbeitsverhältnis bestehen. Manche Firmen kündigen trotzdem ihren Angestellten. Doch diese …
Aufteilung in mehrere Gesellschaften: Kein Kündigungsgrund

Kommentare