+
Viele Schüler müssen mit guten Noten glänzen, um den gewünschten Studienplatz zu ergattern.

Jeder 2. Studiengang mit Numerus clausus

Berlin – Studieren, was man will? Das ist nicht immer so einfach. Knapp die Hälfte aller Studiengänge in Deutschland ist mittlerweile zulassungsbeschränkt.

Mit einem Numerus clausus (NC) sind 45,5 Prozent der Studiengänge belegt, wie eine Studie des „Centrums für Hochschulentwicklung“ (CHE) ergab. Im Osten gibt es allerdings deutlich weniger Beschränkungen.

Die Hochschulen reagieren mit Zulassungsbeschränkungen offenbar auf die rasant steigende Zahl an Studenten. Seit dem Jahr 2005 stieg die Zahl der Studienanfänger laut CHE um fast die Hälfte (42,7 Prozent). Insgesamt ist bundesweit etwa jeder zweite Bachelor-Studiengang und rund jeder dritte Master-Studiengang mit einem NC belegt. Unter den Fächergruppen hat der Bereich der Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit 53,7 Prozent die höchste NC-Quote.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kurios: Chef sucht harte Jungs "zum Schulden eintreiben"
Ein Unternehmen sucht Profis zum Schulden eintreiben. Um welche Firma es sich genau handelt, bleibt geheim. Doch mit einem Detail nimmt es der Chef ganz genau.
Kurios: Chef sucht harte Jungs "zum Schulden eintreiben"
Wieso Langschläfer ständig gestresst sind - und unproduktiv
Sie kommen gerne spät ins Büro und arbeiten dafür länger? Das sollten Sie sich nochmal überlegen, denn Frühaufsteher haben einen entscheidenden Vorteil.
Wieso Langschläfer ständig gestresst sind - und unproduktiv
Schule schreibt Brief an autistischen Jungen - Mutter ist gerührt
Ein autistischer Schüler fällt durch einen Test. Die Schule schreibt den Eltern daraufhin einen Brief, den sie so nicht erwartet hätten.
Schule schreibt Brief an autistischen Jungen - Mutter ist gerührt
Kassiererin packt aus: Darum würde ich nie bei Aldi arbeiten
Aldi soll ein gutes Gehalt bezahlen. Trotzdem will eine Edeka-Kassiererin dort lieber nicht arbeiten. Warum das so ist - und was ihr im Job wichtig ist.
Kassiererin packt aus: Darum würde ich nie bei Aldi arbeiten

Kommentare