Jeder vierte abhängig Beschäftigte ist über 50

Duisburg - Jeder vierte sozialversicherungspflichtige Beschäftigte gehört in Deutschland zum Kreis der über 50-Jährigen. Das sind 7,2 Millionen Menschen.

Vor zehn Jahren war es noch etwa jeder Fünfte oder zum damaligen Zeitpunkt umgerechnet 5,2 Millionen, berichtete am Mittwoch das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) in Duisburg. Das Institut geht davon aus, das der Anteil der Ü50-Beschäftigten weiter steigen wird. Als Gründe nannte IAQ-Forscher Martin Brussig die geburtenstarken Jahrgänge, die jetzt ein höheres Alter erreichten, sowie den Trend zum späteren Renteneintritt.

Bis zum Erreichen des bisher geltenden Rentenalters von 65 Jahren arbeite dennoch nur eine Minderheit. Die Altersverteilung sieht in den Branchen unterschiedlich aus. So sind in der öffentlichen Verwaltung 40 Prozent der Beschäftigten über 50 Jahre alt. Im Gastgewerbe sind es dagegen nur 18 Prozent.

Höherqualifizierte arbeiten, so heißt es in der Studie, im Alter länger als Geringqualifizierte. Zum einen seien hohe Qualifikationen nachgefragt. Zum anderen scheiden in manchen Branchen geringer Qualifizierte wegen harter Arbeitsbedingungen früher aus. Von den knapp 82 Millionen Menschen in Deutschland sind laut Studie rund 40 Millionen erwerbstätig. 27,7 Millionen davon sind sozialversicherungspflichtig beschäftigt.

Die Übrigen sind Selbstständige, mithelfende Familienangehörige, Beamte oder Minijobber. Die Studie hat das Arbeitsinstitut der Universität Duisburg-Essen im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung des DGB und des Forschungsnetzwerks Alterssicherung der Deutschen Rentenversicherung erstellt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chefs sagen: Das ist der schlimmste Fehler im Bewerbungsgespräch
Wer denkt, das Bewerbungsgespräch sei an seiner Persönlichkeit gescheitert, der irrt oft. Der größte Fehler ist ein ganz anderer - und einfach zu vermeiden. 
Chefs sagen: Das ist der schlimmste Fehler im Bewerbungsgespräch
Darum sollten Sie alle zwei Jahre den Job wechseln
Häufige Jobwechsel machen sich nicht gut im Lebenslauf? Diese Einstellung sollten Sie dringend überdenken, denn Firmentreue bringt ihnen einen großen Nachteil.
Darum sollten Sie alle zwei Jahre den Job wechseln
Jobportal: Arbeitgeber locken mit Betreuungsangeboten
Unternehmen versuchen mit Extraleistungen Arbeitnehmer zu werben. Dabei sind Betreuungsmöglichkeiten für Kinder in Jobanzeigen am häufigsten zu finden.
Jobportal: Arbeitgeber locken mit Betreuungsangeboten
Wie Sie besser werden, wenn Sie die richtigen Fragen stellen
Ein erfolgreiches Gespräch hängt in erster Linie davon ab, welche Fragen wir stellen. Das behauptet der Gründer eines erfolgreichen Startups - und verrät Tipps.
Wie Sie besser werden, wenn Sie die richtigen Fragen stellen

Kommentare