+
Handy stets griffbereit: Jeder zweite Berufstätige ist rund um die Uhr für den Job erreichbar.

Jeder Zweite ist immer für den Job erreichbar

Berlin - Auch nach ihrem Dienst haben viele Arbeitnehmer längst nicht Feierabend: Jeder zweite Berufstätige (51 Prozent) ist inzwischen jederzeit für den Job erreichbar.

Ein weiteres Drittel (32) nimmt dienstliche Anfragen per Telefon oder E-Mail in Ausnahmefällen oder zu festgelegte Zeiten in der Freizeit entgegen. Das hat eine Umfrage für den BKK Bundesverband in Berlin ergeben. Befragt wurden 2322 Berufstätige im Alter von 18 bis 65 Jahren.

Handy-Tipps für den Urlaub

Handy-Tipps für den Urlaub

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was steht eigentlich im Führungszeugnis? 
Bei manchen Jobs ist ein Führungszeugnis erforderlich. Doch was ist das eigentlich - und warum brauche ich es? 
Was steht eigentlich im Führungszeugnis? 
An dieser einen Sache erkennen Profis, wer der geborene Anführer ist
Große Titel sagen nichts darüber aus, wer wirklich ein Anführer ist. "Richtige" Chefs erkennt man laut Experten an einer ganz anderen Sache. 
An dieser einen Sache erkennen Profis, wer der geborene Anführer ist
Gehalt: Wie viel verdient man bei Lidl und Aldi?
Aldi und Lidl locken ihre Kunden mit günstigen Preisen. Doch müssen die Angestellten dafür Abstriche beim Gehalt machen? Wie viel verdient man beim Discounter?
Gehalt: Wie viel verdient man bei Lidl und Aldi?
Kinder von Akademikern kellnern im Studium seltener
Das Studium ist eine finanziell harte Zeit. Deswegen müssen viele junge Leute nebenbei arbeiten. Zu den beliebtesten Tätigkeiten gehört eigentlich das Kellnern. Nur bei …
Kinder von Akademikern kellnern im Studium seltener

Kommentare