+
Das MOC war eine Halle voller Karriere-Kicks – 11.100 motivierte Besucher nutzten diese Chance der jobmesse münchen am 21./22. Januar

Rückblick: 9. jobmesse münchen

11.100 Besucher der jobmesse münchen nutzten Karriere-Chancen

Mit einem Rekordwert an Top-Ausstellern bot die 9. jobmesse münchen in diesem Jahr besonders viele, attraktive Perspektiven für Jung und Alt.

Mehr als 110 Unternehmen und Bildungsinstitute versammelten sich am Wochenende des 21./22. Januar im MOC Veranstaltungscenter, um sich den interessierten Besuchern zu präsentieren. Branchenübergreifend hatten die Aussteller für Bewerber aller Generationen und Fachrichtungen spannende Angebote für Ausbildung, Studium und Weiterbildung sowie natürlich zahlreiche vakante Stellen im Gepäck – insgesamt mehr als 6.900.

9. jobmesse münchen: "Fundierte Entscheidung für die eigene Zukunft"

Bayerns Arbeitsministerin Emilia Müller übernahm in diesem Jahr erneut die Schirmherrschaft der Recruiting Veranstaltung. Ihr Fazit: „Auch in Zeiten des Internets und der Apps haben Veranstaltungen wie die jobmesse münchen ihre Bedeutung. Hier können Berufe und Ausbildungen mit allen Sinnen erfasst werden. So lässt sich eine fundierte Entscheidung für die eigene Zukunft treffen. Diese Chance ließen sich die Besucher, aber auch renommierte Unternehmen nicht entgehen.“

Die Vielfalt des Angebots vor Ort lockte 11.100 Schüler, Studenten, Absolventen, (Young) Professionals sowie erfahrene Fach- und Führungskräfte in die Messe-Location an der Lilienthalallee. Auch zahlreiche internationale Besucher kamen zu dem Karriere-Event. Auf der Suche nach neuen Herausforderungen nutzten sie die wertvolle Gelegenheit, entlang des roten Teppichs neue Kontakte zu knüpfen und face-to-face ihre Chancen auszuloten. Bestens vorbereitet konnten sie die Unternehmensvertreter mit kompetentem Auftreten überzeugen und so den ersten Step im Bewerbungsprozess überspringen.

9. jobmesse münchen: Regionale Traditionsunternehmen, Global Player und Bildungsinstitute

Neben ALDI, der Aristo Gruppe, Bilfinger, Brunata, Rossmann, EDEKA, Fielmann und dem Flughafen München präsentierten sich auch u.a. NORDSEE, Kühne + Nagel, Leonardo Hotels, die Stadtwerke München, Rebound Electronics, PANDORA, ThyssenKrupp Aufzüge sowie die Landeshauptstadt und der Landkreis München. Auf dem Sonderareal „Pflege, Gesundheit und Soziales“ stellten sich Unternehmen dieser Branchen vor, so z.B. die Schön Klinik oder das Benedictus Krankenhaus Tutzing.

Rahmenprogramm mit vielen Highlights bei der 9. jobmesse münchen

So wurden nicht nur zahlreiche Lebensläufe und Anschreiben beim Bewerbungsmappencheck einer gründlichen Prüfung durch Experten unterzogen – auch für das optimale Bewerbungsbild konnte direkt auf der Messe gesorgt werden, denn das Profiteam von Heidi Foto setzte die Besucher dafür gekonnt in Szene. Eine Rechtsberatung wurde im Rahmen der Messe ebenfalls kostenfrei angeboten. Wer Fragen zu arbeitsrechtlichen Themen hatte, fand beim AUB e.V. die Antworten. Insgesamt 20 interessante Fachvorträgen brachten den Zuhörern weitere nützliche Tipps – Themen waren hier u.a. „Aufschieberitis – Die Volkskrankheit Nr. 1“, „Erfolgreiche Selbstvermarktung im Bewerbungsprozess und im Job“, oder „Du willst deinen Job? Dann lern dich erstmal kennen!" Zum Abschluss wurde außerdem der „Stand der Messe“ gewählt. In diesem Jahr holte sich – wie schon im letzten Jahr - die Landeshauptstadt München den Award und konnte somit den Titel erfolgreich verteidigen. Im Besucher-Voting lag die Präsentation dieses Ausstellers vorne und überzeugte die abstimmenden Gäste u.a. durch einen auffälligen Stand, kompetente Beratung und einen sehr positiven Gesamteindruck.

Auch im nächsten Jahr findet die jobmesse münchen im MOC Veranstaltungscenter statt. Am 20./21. Januar 2018 rollt die Agentur Barlag erneut ihren roten Teppich aus – dann bereits zum zehnten Mal, ein Jubiläum! Alle Informationen zur 10. jobmesse münchen gibt es unter www.jobmessen.de/muenchen

9. jobmesse muenchen: Impressionen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deshalb sollten Sie keine Gehaltserhöhung verlangen
Jeder Arbeitnehmer freut sich über mehr Geld vom Chef, aber bestimmte Gehaltsgruppen profitieren überhaupt nicht von Erhöhungen. Schuld ist das deutsche Steuerrecht.
Deshalb sollten Sie keine Gehaltserhöhung verlangen
Fünf Psycho-Tricks, mit denen Sie bekommen, was Sie wollen
Erfolgreiche Menschen haben eines gemeinsam: Sie wissen, wie sie andere Menschen überzeugen. Ein Karriere-Coach verrät, wie jeder zum Charismatiker werden kann.
Fünf Psycho-Tricks, mit denen Sie bekommen, was Sie wollen
Offene Stellen: Pharmaindustrie sucht vor allem Akademiker
Gute Nachrichten für Akademiker auf Jobsuche: In der Pharmaindustrie sind zahlreiche Stellen zu vergeben. Der Personalbedarf der Branche ist im Vergleich zum Vorjahr …
Offene Stellen: Pharmaindustrie sucht vor allem Akademiker
So werden Sie in wenigen Schritten stark für den Job
Sie wollen im Job Top-Leistungen bringen und sich in Stresssituationen behaupten? Mit diesen Tricks werden Sie mental stark und meistern jede Herausforderung.
So werden Sie in wenigen Schritten stark für den Job

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.