+
Auf der "jobmesse münchen" im MOC können Bewerber und Firmen sich gegenseitig beschnuppern. Vielleicht springt sogar eine neuer Job dabei raus.

25. & 26. Januar im MOC

Auf einen Blick: Alles zur "jobmesse münchen"

München - Jobs, Ausbildungsplätze, Weiterbildungen: Die "jobmesse münchen" kommt am 25. und 26. Januar 2014 ins MOC. Wir haben alle wichtigen Daten und Fakten zur Veranstaltung zusammen gestellt:

Termin:

Samstag, 25.01.2014, 10.00-17.00 Uhr
Sonntag, 26.01.2014, 10.00-17.00 Uhr

Eintrittspreise:

  • 3,00 €
  • 2,00 € ermäßigt für Schüler, Azubis, Studenten, Rentner, Erwerbslose & Transferleistungsbezieher – mit entsprechendem Nachweis.
  • Eintritt frei für Kinder bis 14 Jahren sowie Menschen mit Behinderung und deren Begleitperson.

Messehalle:

MOC Veranstaltungscenter
Halle 1
Lilienthalallee 40
D-80939 München

Zielgruppe der Besucher:

  • Schüler der Abschlussklassen
  • Studenten und Absolventen aller Fachrichtungen und Semester
  • Young Professionals
  • Professionals/Berufserfahrene, 50plus, Wiedereinsteiger, Quereinsteiger
  • Fach- und Führungskräfte
  • Existenzgründer
  • Weiterbildungsinteressierte

Bilder von der jobmesse münchen

Bilder von der "jobmesse münchen"

Ziele, Inhalte und Angebote der Messe

  • Kontaktaufnahme zwischen regional, national und international agierenden Unternehmen und interessierten Messe-Besuchern
  • Vermittlung von freien Stellen und Ausbildungsplätzen
  • Angebote von Traineeprogrammen, Praktika und Projekten für Diplomarbeiten
  • Angebote verschiedenster Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kostenfreier Bewerbungsmappencheck
  • Kostenfreie Vorträge verschiedener Referenten
  • Bewerbungsfotoservice
    • „Frag den Anwalt!“

    Weitere Infos:

    www.jobmessen.de/muenchen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anschreiben: Diesen Tipp befolgt fast jeder – dabei soll er falsch sein
Im Anschreiben präsentieren sich Bewerber von ihrer besten Seite. Doch wegen eines "ungeschriebenen Gesetzes" könnten viele ihre Chance auf den Job verpassen.
Anschreiben: Diesen Tipp befolgt fast jeder – dabei soll er falsch sein
Mitarbeiter sollten neue Technik erstmal testen
Mit viel Routine fällt die Arbeit leichter. Doch es gibt nur wenig Jobs, in denen sich die Arbeitsweisen nicht irgendwann verändern. Vor allem durch die Digitalisierung …
Mitarbeiter sollten neue Technik erstmal testen
Vorsicht: In diesen Fällen droht eine ordentliche Kündigung
Wenn Mitarbeitern eine Kündigung ins Haus flattert, handelt es sich meist um eine ordentliche Kündigung. Welche Gründe es dafür geben kann, erfahren Sie hier.
Vorsicht: In diesen Fällen droht eine ordentliche Kündigung
Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe nach der Ausbildung
Um gut zu verdienen, müssen Berufstätige nicht unbedingt studieren. In vielen Berufen winkt bereits kurz nach der Ausbildung ein dickes Einstiegsgehalt.
Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe nach der Ausbildung

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion