+
In verschiedenen Fachvorträgen und Präsentationen geben Experten Antworten auf die zahlreichen Fragen der Besucher.

8. jobmesse münchen am 23./24. Januar

So klappt’s mit dem Traumjob

Die jobmesse münchen bietet Bewerbern die Gelegenheit, ihr Wunschunternehmen im direkten Gespräch kennenzulernen und von sich zu überzeugen, ohne erst zum Vorstellungsgespräch eingeladen worden zu sein.

Aber nicht nur an den Messe-Ständen werden wichtige Weichen für die persönliche Zukunft gestellt –auch das Rahmenprogramm und zwei Themenareale sorgen für vielfältige Karriere-Kicks… 

Bewerbungsmappencheck

Die Bewerbungsmappe ist eine Visitenkarte. Sie soll den Empfänger von den Fähigkeiten des Kandidaten überzeugen und schließlich eine Einladung zum Vorstellungsgespräch bewirken. Der Knackpunkt: Personaler erhalten in der Regel zahlreiche Mappen täglich – also gilt es, schon auf den ersten Blick positiv aufzufallen, sich nicht mit „08/15″-Unterlagen zu bewerben, sondern sich professionell und individuell zu empfehlen. Auf der Jobmesse prüfen daher Experten von KarriereCoach München, von Andrea Randt sowie von Swiss Life Select (inkl. MDI-Potential-Check) mit geschultem Blick die Bewerbungsmappen der Besucher. 

Bewerbungsfotoservice 

Die Bedeutung des Fotos wird von vielen Bewerbern unterschätzt. Eine vorteilhafte Aufnahme kann Sympathie und Kompetenz vermitteln und so die Chancen, in die engere Auswahl zu kommen, enorm erhöhen. Auf der Messe haben Interessenten daher die Möglichkeit, sich beim Bewerbungsfotoservice für das perfekte Foto von Heidi Foto ins rechte Licht rücken zu lassen. 

Rechtliches im rechten Licht 

Um sich auch rechtlich auf sicherem Parkett zu bewegen, nutzen Bewerber wie auch Arbeitgeber gern den Programmpunkt „Frag' den Anwalt" im Rahmenprogramm der jobmesse münchen. Bei dem AUB e.V. („Nennen Sie uns nicht Gewerkschaft – wir unterstützen Sie individuell“) ist Rechtsberatung und Rechtshilfe sogar ein fester Bestandteil des Service-Angebotes. Während des Messe-Wochenendes stehen AUB-Rechtsexperten allen Messebesuchern zur Verfügung. Geboten werden praxisnahe Einblicke in das Arbeits- und Vertragsrecht sowie Einzelgespräche am Messestand.

Impressionen der Jobmesse München

Business-Outfit-Check 

Wer noch unsicher ist, welche Kleidung die richtige ist, um für den ganz persönlichen Traumjob zu punkten, schaut am Stand der JOB AG vorbei und nutzt den kompetenten „Business-Outfit-Check“ mit individueller Beratung und Farbtypen-Analysen. Renate Sperber ist Expertin in Sachen individueller Stil, typgerechte Farbwahl und professioneller Dresscode. 

Fachvorträge 

Welcher Beruf passt zu mir? Worauf kommt es in einer zeitgemäßen Bewerbung an? Wie hinterlasse ich einen guten ersten Eindruck? Mit diesen und vielen weiteren Fragen kommen die Besucher zur Messe. Antworten erhalten sie in den zahlreichen Fachvorträgen und Präsentationen, die im Rahmen der Jobmesse von verschiedenen Referenten gehalten werden. Im Anschluss stehen die Redner selbstverständlich für weiterführende Fragen zur Verfügung. 

Das Programm mit allen Referenten, Themen und Vortragszeiten gibt es hier.

Sonderareal „Pflege, Gesundheit und Soziales“ 

Der Gesundheitsmarkt ist äußerst zukunftsfähig und bietet vielfältige und interessante Karrieremöglichkeiten. Auf der jobmesse münchen gibt es auf einem speziellen Sonderareal Informationen für alle, die Interesse an den Themen Gesundheit, Pflege und Soziales haben. Motivierte Vertreter dieser Bereiche sind vor Ort, stellen die unterschiedlichen Unternehmen vor und geben Bewerbern Auskunft zu Perspektiven in dieser vielseitigen Branche.

„Initiative Arbeitswelt Flughafen München“ 

Die jobmesse münchen bietet auf dem Sonderareal „Initiative Arbeitswelt Flughafen München“ Besuchern die Möglichkeit, den Flughafen München Konzern sowie weitere am Flughafen ansässige Unternehmen als spannende Arbeitgeber kennenzulernen und dort ihren Traumberuf zu entdecken. Der Flughafen München zählt zu den erfolgreichsten Airports der Welt und ist der erste 5-Sterne Flughafen Europas. Mit rund 32.000 Beschäftigten ist er eine der größten Arbeitsstätten Bayerns und ein starker Partner der Region mit vielen interessanten Jobs und Tätigkeiten. Er bietet ein faszinierendes Arbeitsumfeld sowie Arbeitsplätze für alle Qualifikationsniveau – von der Küchenhilfe über den Ingenieur bis hin zur Verkäuferin.

Alle Infos zur 8. jobmesse münchen auf einen Blick

Messetermin 

Samstag, 23. Januar und Sonntag, 24. Januar 2016 
jeweils 10.00 bis 17.00 Uhr 

Messelocation

MOC Veranstaltungscenter, Halle 1
Lilienthalallee 40 • D-80939 München 

Eintritt 

3 Euro
ermäßigt 2 Euro

Weitere Infos zum Karriere-Event in München gibt's auf der Website der Jobmesse München oder der Facebook-Page.

20 x 2 Tagestickets für die jobmesse münchen zu gewinnen!

Exklusiv mit „merkur.de und tz.de“ verlost die veranstaltende Messeagentur Barlag 20 x 2 Tagestickets für die jobmesse münchen 2016! Wer also seine Karriere in die Hand nehmen und ein Ticket abstauben möchte, nutzt einfach bis zum 18. Januar 2016 (10 Uhr) dieses Gewinnspielformular. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt und erhalten jeweils zwei Plätze auf der Gästeliste.

Das Gewinnspiel ist leider beendet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abi-Note entscheidet nicht allein über Medizin-Studienplatz
Arzt ist für viele Abiturienten ein Traumjob. Doch die Vergabe der Studienplätze in Medizin ist komplex - es geht um mehr als nur die Note des Abiturs.
Abi-Note entscheidet nicht allein über Medizin-Studienplatz
Rückenschmerzen im Job: Online-Tool analysiert Gefahr
Viele Berufstätige leiden unter Rückenschmerzen. Doch meist ist unklar, ob es sich um ein vorübergehendes Leid handelt und wie man diesem vorbeugen kann. Ein Online-Tool …
Rückenschmerzen im Job: Online-Tool analysiert Gefahr
Ständig krank: Kann mein Chef mir kündigen?
Arbeitgeber sehen es gar nicht gerne, wenn Mitarbeiter zu häufig wegen einer Krankheit fehlen. Doch kann der Chef auch krankheitsbedingt kündigen?
Ständig krank: Kann mein Chef mir kündigen?
Dieser Chef gibt Mitarbeitern frei, die verkatert sind 
Abends feiern und am nächsten Tag krank melden? In einer britischen Firma ist das ganz normal. Mitarbeiter bekommen hier "Kater-Tage" - mit einem geheimen Code.
Dieser Chef gibt Mitarbeitern frei, die verkatert sind 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.