+
Wurde ein Arbeitsvertrag vor 1995 mündlich geschlossen, hat der Arbeitnehmer kein Anspruch darauf, diesen jetzt schriftlich fixieren zu lassen. Foto: Jens Schierenbeck

Kein Anspruch: Niederschrift eines alten mündlichen Vertrags

Mancher alte Arbeitsvertrag wurde nur mündlich geschlossen. Will sich der Arbeitnehmer absichern und den Vertrag nun verschriftlichen lassen, ist dies nicht immer möglich. Auf den Zeitpunkt des Vertragsabschlusses kommt es an.

Bielefeld (dpa/tmn) - Wurde der Arbeitsvertrag mündlich geschlossen, können Mitarbeiter keine schriftliche Fixierung verlangen. Das gilt jedenfalls dann, wenn zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses das Nachweisgesetz noch nicht existierte. Das Gesetz ist seit 1995 in Kraft.

In einem Fall beim Arbeitsgericht Bielefeld hatte ein Mann mit seinem Arbeitgeber am 5. August 1991 einen Arbeitsvertrag geschlossen. Das geschah aber nicht schriftlich, sondern nur mündlich. Nun beantragte der Mitarbeiter eine schriftliche Bestätigung über die wesentlichen Vertragsbedingungen des Arbeitsvertrages. Ersatzweise wünschte er einen schriftlichen Arbeitsvertrag.

Seine Klage war erfolglos. Er habe keinen Anspruch auf einen Arbeitsvertrag entsprechend seiner Vorgaben. Ein Anspruch auf Verschriftlichung eines so alten Arbeitsvertrages bestehe nicht (Az.: 1 Ca 2490/14). Auf den Fall weist der Deutsche Anwaltverein hin.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fünf Psycho-Tricks, mit denen Sie bekommen, was Sie wollen
Erfolgreiche Menschen haben eines gemeinsam: Sie wissen, wie sie andere Menschen überzeugen. Ein Karriere-Coach verrät, wie jeder zum Charismatiker werden kann.
Fünf Psycho-Tricks, mit denen Sie bekommen, was Sie wollen
Mütter arbeiten nach Elternzeit schneller wieder
Vor zehn Jahren wurde das Elterngeld eingeführt. Seitdem scheint es vor allem für Mütter attraktiver geworden zu sein, in Elternzeit zu gehen. Arbeitgeber und …
Mütter arbeiten nach Elternzeit schneller wieder
Drei gut bezahlte Jobs, die unglücklich machen
In vielen gut bezahlten Berufen ist die Selbstmord- und Depressionsrate extrem hoch. Welche Jobs besonders betroffen sind, erfahren Sie hier.
Drei gut bezahlte Jobs, die unglücklich machen
Frauen tragen immer mehr zum Haushaltseinkommen bei
Früher brachte hauptsächlich der Mann das Geld nach Hause. Mittlerweile hat sich dieses Verhältnis deutlich verändert. Das liegt unter anderen an der besseren …
Frauen tragen immer mehr zum Haushaltseinkommen bei

Kommentare