+
Eine Abmahnung ist die Gelbe Karte im Job. Diese sah eine Mitarbeiterin als unrechtmäßig an und zog vor Gericht.

Klage:

Mitarbeiterin fordert Rücknahme der Abmahnung

Bericht nicht fertig, Termine abgesagt: So etwas kann einen Arbeitgeber verärgern. Sogar so sehr, dass er seiner Mitarbeiterin eine Abmahnung ausspricht. Das will sie nicht hinnehmen und klagt.

Auch wenn sie zu Unrecht ausgesprochen wurde: Ein Arbeitnehmer hat keinen Anspruch auf eine förmliche Rücknahmeerklärung einer Abmahnung.

Das gilt zumindest dann, wenn der Arbeitgeber vorher erklärt hat, dass er keine Konsequenzen aus der Abmahnung zieht. Darauf weist der Deutsche Anwaltverein hin. Er bezieht sich auf eine Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Niedersachsen (Az.: 5 SA 980/14).

Der Arbeitgeber warf einer Mitarbeiterin vor, einen angeforderten Sachbericht nicht fertiggestellt zu haben. Außerdem beschwerte er sich, weil die Frau Termine absagte. Diese Bemerkungen wurden zur Personalakte genommen. Die Frau klagte. Sie wünschte eine förmliche Rücknahmeerklärung sowie die Entfernung aus der Personalakte.

Ohne Erfolg, entschied das Gericht. Dem Rechtschutzinteresse der Frau sei damit gedient, dass der Arbeitgeber rechtsverbindlich erklärt hat, diese Abmahnung nicht zum Nachteil der Mitarbeiterin zu nutzen. Der Fall ist allerdings noch nicht rechtskräftig. Im Dezember entscheidet das Bundesarbeitsgericht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

IQ-Test: Wie kommen Wolf, Schaf und Kohlkopf über den Fluss?
Ein Boot, ein Bauer und drei ungewöhnliche Passagiere: Diese Woche stellen wir Ihnen einen Klassiker unter den Rätseln vor. Kennen Sie die Lösung? 
IQ-Test: Wie kommen Wolf, Schaf und Kohlkopf über den Fluss?
Regelungen prüfen: Was im Ausbildungsvertrag stehen muss
Für Jugendliche ist der Ausbildungsvertrag der erste große Kontrakt im Leben. Sie sollten ihn gründlich lesen. Da kaum ein angehender Azubis weiß, worauf er dabei achten …
Regelungen prüfen: Was im Ausbildungsvertrag stehen muss
Versicherung gegen Berufsunfähigkeit ist für Azubis sinnvoll
Ein schwerer Unfall oder eine unerwartete Diagnose vom Arzt: Eine Berufsunfähigkeit kann schnell eintreten. Darüber sollten auch schon Auszubildende nachdenken.
Versicherung gegen Berufsunfähigkeit ist für Azubis sinnvoll
Wilde Hilde und Schwungtücher: Designer aus Halle
Ja, Absolventen der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle können Spielzeuge auch designen. Aber nicht nur das. Ihr Studiengang ist einzigartig in Deutschland.
Wilde Hilde und Schwungtücher: Designer aus Halle

Kommentare