+
Auch wenn Studenten während der Vorlesung laut sind, kann ein Professor nicht einfach abbrechen. Foto: Oliver Berg

Laute Studenten: Vorlesung nicht einfach streichen

Ein Professor bricht seine Vorlesung ab. Der Grund: Die Studenten sind seiner Ansicht nach zu laut und der Lärmpegel unzumutbar. Müssen Studierende das akzeptieren? Darüber musste das Verwaltungsgericht Münster entscheiden.

Münster (dpa/tmn) - Ein Professor kann eine Lehrveranstaltung nicht einfach einstellen, wenn ihm die Studenten zu laut sind. Das berichtet die Zeitschrift "Forschung und Lehre" (Ausgabe 7/2016).

Weigert er sich nach dem ersten Abbruch im Anschluss, die Vorlesung das Semester über wieder aufzunehmen, droht ihm sogar ein Disziplinarverfahren. So lautet eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Münster (Az.: 13 K 2354/14.0).

In dem verhandelten Fall hatte ein Professor eine Pflichtvorlesung nach 20 Minuten abgebrochen. Der Lärmpegel sei unzumutbar und das Lehrformat könne nicht pädagogisch sinnvoll durchgeführt werden, argumentierte er. Der Mann hatte angeboten, künftig stattdessen Übungsgruppen zu machen. Sowohl der Dekan als auch der Präsident der Hochschule wollten ihn zur Fortführung der Vorlesung bewegen. Am Ende wies ihn der Präsident schriftlich dazu an. Jedoch ohne Erfolg. Daraufhin leitete die Uni ein Disziplinarverfahren ein, und verhängte eine Geldbuße von 500 Euro.

Der Professor klagte, jedoch ohne Erfolg. Die Weisung des Präsidenten sei für ihn bindend gewesen. Die Fortführung der Vorlesung sei auch nicht unzumutbar. Er hätte erst einmal die Störer aus der Vorlesung verweisen oder sich hilfesuchend an den Dekan oder Präsidenten wenden müssen, argumentierten die Richter.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diese Angabe im Lebenslauf schadet Ihnen - und ist völlig überflüssig
Der Lebenslauf ist das Herzstück vieler Bewerbungen. Auf eine Angabe sollten Sie aber besser verzichten, über die Bewerber immer wieder stolpern.
Diese Angabe im Lebenslauf schadet Ihnen - und ist völlig überflüssig
Krasser Gehalts-Unterschied bei Lehrern: Studie nennt exakte Zahlen
Viele Lehrer verdienen deutlich weniger als ihre Kollegen - und das bei gleicher Arbeit. Woran das liegt und wie groß die Unterschiede wirklich sind, zeigt eine Studie.
Krasser Gehalts-Unterschied bei Lehrern: Studie nennt exakte Zahlen
Selbstständigenstatus bleibt bei Nutzung von Praxisräumen
Ob ein Therapeut selbstständig tätig ist oder abhängig beschäftigt, hängt von mehreren Faktoren ab. Allein die Nutzung von Praxisräumen eines Kollegen reicht jedoch …
Selbstständigenstatus bleibt bei Nutzung von Praxisräumen
Mathe-Rätsel ohne Rechenzeichen - wer knackt es?
Ihr Gehirn läuft gerade im Sparmodus? Mit diesem Mathe-Rätsel kurbeln Sie es garantiert wieder an. Doch eine kleine Sache erschwert Ihnen die Lösung: die Rechenzeichen …
Mathe-Rätsel ohne Rechenzeichen - wer knackt es?

Kommentare