+
Wem bei der Hitze schwindelig wird, der sollte anhalten, etwas trinken und eine Pause machen. Foto: Joachim Frenz/dpa

Zeit für Pause

Lkw-Fahrer müssen Warnzeichen bei Hitze beachten

Berufskraftfahrer sollten an heißen Tagen besonders auf sich achten. Brennen die Augen oder wird ihnen übel, sollten sie eine Pause machen. Aber auch die Klimaanlage und ihre Ernährung sollten sie an die Hitze anpassen.

München (dpa/tmn) - Berufskraftfahrer haben es derzeit nicht leicht - bei Hitze schwitzen sie im Fahrerhaus viel und ermüden auch leicht. Deshalb müssen sie aktuell besonders auf Warnzeichen ihres Körpers achtgeben.

Brennen die Augen oder wird einem plötzlich kalt, obwohl die Temperatur gleich geblieben ist, ist es Zeit für eine Pause. Auch häufiges Blinzeln und unwillkürliche Kopfbewegungen sind erste Anzeichen für Schläfrigkeit, warnt der ADAC Truckservice. Treten Kopfschmerzen, Schwindel oder Übelkeit auf, muss der Kraftfahrer sofort anhalten, etwas trinken und im Notfall einen Arzt rufen.

Auch wenn es draußen heiß ist, sollte die Klimaanlage nicht zu kalt eingestellt sein. Der Temperaturunterschied beträgt am besten nicht mehr als sechs Grad Celsius, rät der ADAC Truckservice.

Berufskraftfahrer sollten an heißen Tagen auch auf ihre Ernährung achten. Üppige Mahlzeiten belasten den Körper. Optimal ist leichte, kohlenhydratreiche Kost wie Getreide mit Joghurt, Müsliriegel, getrocknete Früchte oder Vollkornbrot mit Honig. Dazu sollten Berufskraftfahrer täglich drei Liter Wasser, Saftschorle oder ungesüßten Tee trinken. So fällt es leichter, sich am Steuer zu konzentrieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brauche ich bei Online-Bewerbungen eine Unterschrift?
Eine Unterschrift unter Anschreiben und Lebenslauf galt in Bewerbungsmappen immer als Muss. Aber ist sie auch bei Online-Bewerbungen nötig? Und wenn ja - wie erstelle …
Brauche ich bei Online-Bewerbungen eine Unterschrift?
DHL, Hermes & Co.: Darum klingeln Paketboten immer seltener
Die Deutschen bestellen immer häufiger in Online-Shops. Doch die Leidtragenden sind die Paketboten - ihr Job wird immer härter.
DHL, Hermes & Co.: Darum klingeln Paketboten immer seltener
Neue Ausbildungsverordnung für Informatik ab August
Nicht nur ein klassisches Studium, sondern auch duale Ausbildungen bieten die Chance auf einen Einstieg in den IT-Bereich. Deren Ausbildungsordnung wird in diesem Sommer …
Neue Ausbildungsverordnung für Informatik ab August
Albert Einstein erfand ein Rätsel, das fast niemand lösen kann - oder doch?
Haben Sie gerade etwas Luft zwischen zwei Meetings? Dann versuchen Sie doch dieses Rätsel: Albert Einstein soll es erfunden haben und für die meisten scheint es unlösbar.
Albert Einstein erfand ein Rätsel, das fast niemand lösen kann - oder doch?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.