+
Konnten Sie diese Mathe-Aufgabe knacken? Eigentlich wurde sie für Fünftklässler entworfen ...

Kommen Sie drauf?

Lösung: Erwachsene scheitern an diesem Mathe-Rätsel für Fünftklässler - schaffen Sie es?

  • schließen

War dieses Mathe-Rätsel ein Klacks - oder haben Sie falsch gerechnet? Die richtige Lösung verraten wir Ihnen hier.

Auf den ersten Blick erscheint dieses Mathe-Rätsel ganz einfach - doch der Teufel steckt bekanntlich im Detail. Konnten Sie die Gleichung trotzdem knacken?

Mathe-Rätsel: Das war die Aufgabe

So lautete die Mathe-Aufgabe, die selbst Erwachsene ins Schwitzen bringt:

Und so lautet die Lösung:

Zunächst muss man bei dieser Gleichung natürlich Punkt vor Strich beachten. Doch der nächste Stolperstein folgt sogleich: Wie teilt man gleich wieder durch einen Bruch? Hier dürfte der ein oder andere ins Schwitzen geraten sein ...

Wir erklären Ihnen, wie's geht:

Um durch einen Bruch zu dividieren, müssen Sie die erste Zahl lediglich mit dem Kehrwert der zweiten Zahl multiplizieren (Zähler und Nenner werden dabei vertauscht):

6:1/6=

6/1:1/6=

6/1x6/1=

36/1=36

Nun setzen wir das Ergebnis der Bruchrechnung nur noch in die Mathe-Aufgabe ein - der Rest ist ein Klacks:

66-36-6-6-6-6=6

Lagen Sie richtig? Dann herzlichen Glückwunsch!

Sie haben immer noch nicht genug? Viele weitere knifflige Mathe-, Bilder- und Logikrätsel finden Sie hier auf unserer Rätsel-Seite.

Weitere Rätsel aus unserer Serie:

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

Umfrage: Ihre Meinung ist gefragt

as

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Hälfte aller Beschäftigten arbeitet oft im Stehen
Den ganzen Tag im Sitzen zu arbeiten, kann den Rücken belasten. Doch auch langes Stehen führt häufig zu Problemen. Wie sehr die Beschäftigen körperlich beansprucht sind, …
Die Hälfte aller Beschäftigten arbeitet oft im Stehen
Kündigung muss in Schriftform vorliegen
Kündigungen im Job sollten vor allem eines sein: rechtlich bindend. Rechtssicher ist eine Kündigung in Deutschland nur schriftlich - und eigenhändig unterzeichnet.
Kündigung muss in Schriftform vorliegen
Wenn Ihr Chef diesen Satz sagt, sollten Sie misstrauisch werden
Vorsicht: Wenn Ihr Vorgesetzter mit dieser Floskel um die Ecke kommt, sollten Sie lieber wachsam sein. Wer sie für voll nimmt, könnte böse auf die Nase fallen.
Wenn Ihr Chef diesen Satz sagt, sollten Sie misstrauisch werden
Durchsetzen im Job: Mit diesem Sprach-Trick bekommen Sie, was Sie wollen
Egal, ob bei der Gehaltsverhandlung oder in Projekten: Wer sich nicht durchsetzen kann, hat oft schlechte Karten. Mit einem simplen Trick gelingt Ihnen das ab sofort …
Durchsetzen im Job: Mit diesem Sprach-Trick bekommen Sie, was Sie wollen

Kommentare