+
Beim Sonnenbaden hat Mister Bubelbrocks an Flüssigkeit verloren. Wie viel wiegt er jetzt? (Symbolbild)

Unbekanntes Strand-Objekt

Lösung des Sommer-Rätsels: Wie viel wiegt ein Alien nach dem Sonnenbaden?

  • schließen

Haben Sie unser Rätsel gelöst oder ist es bei Ihnen im Büro einfach zu heiß? Blenden Sie Ihre Akten und den Computer einmal aus und träumen Sie sich ins Schwimmbad - zu einem Alien.

Die Hitze im Büro hat Sie eingeschläfert? Durch unser Sommer-Rätsel sind Sie jetzt bestimmt wieder hellwach. Denn im Schwimmbad sitzt ein Alien und stellt Ihnen eine knifflige Quizfrage: Mister Bubelbrocks wiegt 1.500 Kilogramm und besteht zu 99 Prozent aus Schleim - der Rest ist Diamant. Beim Sonnenbaden verliert er aber an Flüssigkeit, sodass er nur noch zu 97 Prozent aus Schleim besteht.

Wie viel wiegt Mister Bubelbrocks jetzt?

So viel wiegt der Alien nach dem Sonnenbaden:

Und so sieht die Lösung unseres Sommer-Rätsels aus:
Mister Bubelbrocks wiegt nach dem Sonnenbaden noch 500 Kilogramm.

Vor dem Sonnenbaden entsprach der Diamantteil seines Körpers ein Prozent und wog damit 15 Kilogramm. Nach dem Sonnenbaden beträgt der Teil seines Körpers, der kein Schleim ist, drei Prozent - doch sein Gewicht hat sich nicht verändert und wiegt immer noch 15 Kilogramm. Also wiegt Mister Bubelbrocks noch ein Drittel seines vorherigen Gewichts: 15 Kilogramm.

Sind Sie auf die Lösung gekommen? Hier geht es zurück zur Knobelei der Woche: Lösen Sie unser Sommer-Rätsel: Wie viel wiegt ein Alien nach dem Sonnenbaden?

Sie haben immer noch nicht genug? Viele weitere knifflige Mathe-, Bilder- und Logikrätsel finden Sie  hier auf unserer Rätsel-Seite.

Weitere Rätsel aus unserer Serie

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

Ihre Meinung ist gefragt!

vro 

Hitzewelle: 14 Tricks, wie Sie im Büro weniger schwitzen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kündigung: Sagen Sie diese Sätze niemals zu einem gekündigten Mitarbeiter
Was sollte man zu einem gekündigten Mitarbeiter sagen? Wer bestimmte Worte nutzt, verschlimmert die Situation. Auf folgende Sätze sollten Sie verzichten.
Kündigung: Sagen Sie diese Sätze niemals zu einem gekündigten Mitarbeiter
Mutterschutz vs. Elternzeit: In diesem Fall droht Ärger mit dem Chef
Mutterschutz und Elternzeit klingen wie Synonyme, doch es besteht ein großer Unterschied zwischen den Begriffen - und diesen sollten Sie unbedingt kennen.
Mutterschutz vs. Elternzeit: In diesem Fall droht Ärger mit dem Chef
Gehalt: Das verdienen die Deutschen im Durchschnitt
Wie viel verdienen Deutschlands Arbeitnehmer? Statistiken verraten, wie hoch das Durchschnittseinkommen tatsächlich ist. Mit einer bösen Überraschung.
Gehalt: Das verdienen die Deutschen im Durchschnitt
Grundlose Kündigung: Darum darf Ihr Chef nicht immer die Begründung verschweigen
Wer gekündigt wird, erfährt in manchen Fällen nicht den Grund für diese Entscheidung. Ihre Arbeitgeber sind oftmals aber dazu verpflichtet, sich zu erklären.
Grundlose Kündigung: Darum darf Ihr Chef nicht immer die Begründung verschweigen

Kommentare