+
Abends noch im Büro - lohnt sich das?

Studie

Lohnen sich Überstunden wirklich?

  • schließen

Wer mehr arbeitet, sollte auch mehr verdienen? Eine neue Studie zeigt: Die Zahl der Überstunden und unser Gehalt hängen tatsächlich miteinander zusammen.

Eine neue Studie des Vergütungsanalysten Compensation Partner stellt einen Zusammenhang zwischen der Gehaltshöhe und der Anzahl der Überstunden fest. Je höher das Gehalt, desto höher sind auch die Überstunden. Schlagen sich die Überstunden also auf das Gehalt nieder?

Wer viel verdient, macht auch viele Überstunden

Laut der Studie arbeiteten Spitzenverdiener mit einem Jahresgehalt von über 120.000 Euro jede Woche rund 10 Stunden länger als es ihr Vertrag von ihnen verlangt. Bei einem Verdienst von 60.000 Euro im Jahr sind es noch vier Überstunden. Geringverdiener mit unter 30.000 Euro Jahresgehalt machen auch entsprechend weniger Überstunden - rund zwei Stunden pro Woche.

Allerdings macht die Studie nicht deutlich, welchen Grund die Überstunden haben: Verdienen Spitzenverdiener mehr, weil sie viel arbeiten? Wohl eher nicht, denn die Studie zeigt auch, dass d ie wenigsten einen Überstundenausgleich erhalten. Wahrscheinlicher ist, dass erfolgreiche Arbeitnehmer mit einem hohen Jahresgehalt mehr Überstunden machen, weil sie eine höhere Verantwortung tragen und ihr anspruchsvoller Job mehr Arbeit erfordert.

Überstunden werden meist nicht ausgeglichen

Obwohl rund 59 Prozent der Befragten angeben, Überstunden zu leisten, werden diese oft nicht ausgeglichen - weder durch mehr Gehalt noch durch Überstundenabbau. Lediglich 34 Prozent können sich über diese Art der Wertschätzung freuen. „EinÜberstundenausgleich ist oft tariflich geregelt. Ob Überstunden in Freizeit oder Geld ausgeglichen werden, ist jedoch Unternehmenssache“, erklärt Böger. 

In diesen Branchen können sich die meisten Mitarbeiter über einen Überstundenausgleich freuen:

Branche

Anteil der Mitarbeiter, die Überstundenausgleich erhalten

Maschinenbau

56,79%

Hotel und Gaststätten

52,6%

Anlagenbau

50,4%

Pharma

48,7%

Lebensmittel / Nahrung / Genuss

48,0%

In diesen Branchen wird besonders lange gearbeitet

Tatsächlich gibt es auch Branchen, in denen die Mitarbeiter überdurchschnittlich viele Überstunden erbringen. Die meisten leisten Unternehmensberater - einen Gehaltsausgleich bekommen viele (65,6 Prozent) dafür nicht

Branche

Zahl der Überstunden / Woche

Unternehmensberatung

5,11

Konsum- und Verbrauchsgüter

4,47

Durchschnitt

4,07


Warum aber arbeiten Unternehmensberater überdurchschnittlich viel? Tim Böger, Geschäftsführer von Compensation Partner weiß, warum: „Durch regelmäßige Geschäftsreisen und Kundentermine sammeln Unternehmensberater schnell viele Überstunden an. Dass die Mehrheit keinen Überstundenausgleich erhält, lässt sich mit einem überdurchschnittlichen Einkommen und hohen Bonuszahlungen begründen.“

Ob sich Überstunden lohnen, hängt von vielen Faktoren ab

Ob sich Überstunden nun lohnen, hängt vom individuellen Arbeitsvertrag, der Branche und dem eigenen Empfinden ab: Jemand, der bereits überdurchschnittlich verdient, wird vermutlich unbezahlte Überstunden leichter in Kauf nehmen als ein Geringverdiener. Wer aber Wert auf Überstundenausgleich legt, sollte sich vor seinem neuen Job den Arbeitsvertrag gründlich durchlesen - und auf die Branche achten, in der er arbeiten will.

Wenn Sie gerade auf der Suche nach einem neuen Job sind, sollten Sie sich diese Liste mit den 25 besten Arbeitgebern nicht entgehen lassen.

Von Andrea Stettner

In diesen Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wann Lügen im Vorstellungsgespräch erlaubt sind
Wollen Sie Kinder? Sind Sie in der Gewerkschaft? Wo kommen Sie her? Es gibt Fragen, die in Vorstellungsgesprächen unzulässig sind. Trotzdem werden sie gestellt. Wie …
Wann Lügen im Vorstellungsgespräch erlaubt sind
Den Lebenslauf überzeugend gestalten
Einen Lebenslauf aufsetzen? Das haben die meisten schon mal gemacht. Doch dann will man sich auf einen neuen Job bewerben - und die Regeln von einst sind überholt. …
Den Lebenslauf überzeugend gestalten
Können Werkstudenten mehr als 20 Stunden pro Woche arbeiten?
Wer neben dem Studium jobbt, muss seinen Versicherungsstatus im Blick behalten. Bei 20 Stunden pro Woche gibt es in der Regel keine Probleme. Aber ist auch mehr möglich?
Können Werkstudenten mehr als 20 Stunden pro Woche arbeiten?
So viel verdienen die Deutschen im Durchschnitt
Wie viel verdienen Deutschlands Arbeitnehmer? Statistiken verraten, wie hoch das Durchschnittseinkommen tatsächlich ist. Mit einer bösen Überraschung.
So viel verdienen die Deutschen im Durchschnitt

Kommentare