+

Vorurteile weitgehend widerlegt

Jung, dynamisch, erfolgreich - das mag sein, aber Berufstätige jenseits der 50 sind deshalb nicht alt, langsam und erfolglos. Ein aktuelle Studie zeigt, das ältere Semester nicht automatisch zum alten Eisen gehören müssen.

Kollegen jenseits der 50 sind besser als ihr Ruf. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW), das rund 1.350 Personalleiter und Geschäftsführer von Industrieunternehmen zum Image älterer Beschäftigter befragt hat. Demnach hält nur eine Minderheit von 27 Prozent der Befragten ältere Mitarbeiter für weniger produktiv, weil sie beim Arbeitstempo nicht mehr mithalten können. Und ein Viertel der Unternehmen glaubt, Weiterbildung für ältere Mitarbeiter lohne sich nicht. Ähnlich sieht es beim Thema Motivation aus: Nur eine von vier Führungskräften beklagt einen geringeren Leistungswillen bei den über 50-Jährigen im Vergleich zu jüngeren Beschäftigten. Auch in puncto krankheitsbedingte Ausfälle lassen sich die Manager nicht von Vorurteilen leiten: Die Hälfte stimmt sogar der Aussage zu, dass Ältere seltener krank sind als Jüngere.

Viele Unternehmen haben zudem erkannt, dass sie mit einer maßgeschneiderten Personalpolitik sowohl die Leistungsbereitschaft als auch die Leistungsfähigkeit der älteren Kollegen gezielt fördern können. Zu den beliebtesten Maßnahmen zählen altersgemischte Teams, der Einsatz der 50-plus-Profis als Trainer und Ausbilder sowie die Projektarbeit an wechselnden Standorten oder im Ausland, wo die älteren Arbeitnehmer nicht nur von ihrem umfangreichen betrieblichen Wissen profitieren, sondern auch ihre Lebenserfahrung einbringen können.

Weitere Informationen: http://www.iwkoeln.de/Portals/0/pdf/pm50_09iwd.pdf (nh)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Firma stellt nur bestimmte Sternzeichen ein - wegen dubioser Auswertung
Nur die Sternzeichen Steinbock, Stier, Wassermann, Widder und Löwe durften sich bewerben. Sie haben im falschen Monat Geburtstag? Dann sieht es leider schlecht aus.
Firma stellt nur bestimmte Sternzeichen ein - wegen dubioser Auswertung
Vom Aussterben bedroht: Hat dieses Handwerk noch eine Zukunft?
Billigläden, Schwarzarbeit und illegale Haarschnitte: Vieles macht dem Friseurhandwerk das Überleben schwer. Wie könnte man dieses Handwerk noch retten?
Vom Aussterben bedroht: Hat dieses Handwerk noch eine Zukunft?
Familienvater findet keinen Job - wegen Krebs-Narben im Gesicht
Ein zweifacher Familienvater leidet an Hautkrebs. Als ob das nicht genug wäre findet er auch keinen Job. Weil ihn mit seinen Narben kein Chef einstellen will?
Familienvater findet keinen Job - wegen Krebs-Narben im Gesicht
Lösung: Zahlreiche Menschen scheitern an dieser Mathe-Aufgabe - sie ist eigentlich für Fünftklässler
War dieses Rätsel ein Klacks - oder haben Sie bei dieser Mathe-Aufgabe vielleicht doch falsch gerechnet? Wie dem auch sei, die richtige Lösung verraten wir Ihnen hier.
Lösung: Zahlreiche Menschen scheitern an dieser Mathe-Aufgabe - sie ist eigentlich für Fünftklässler

Kommentare