"Fachwirt Online Marketing BVDW"

Die Bewerbungsfrist für die Stipendien zum "Fachwirt Online Marketing BVDW" ist gestartet. Das berufsbegleitende Studium findet an den Standorten Frankfurt, Köln, Hamburg und München statt.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. schreibt bereits im dritten Jahr die Weiterbildungsinitiative zum berufsbegleitenden Studiengang aus. Bis zum 10. Februar 2010 können sich qualifizierte Nachwuchskräfte für das berufsbegleitende Studium an den Standorten Frankfurt, Köln, Hamburg und München bewerben.

Gezielte Studienförderung für Online-Nachwuchs Der achtmonatige Studiengang startet im März 2010 in Frankfurt, Köln, Hamburg und München. Das Stipendium zum "Fachwirt Online Marketing BVDW" beinhaltet die Übernahme der Studiengebühren für qualifizierte Berufsanfänger, die bereits erste Erfahrungen in der Online-Branche gesammelt haben. Interessierte Nachwuchskräfte können ihre Bewerbung ausschließlich online beim BVDW einreichen. Die besondere Eignung ist mit entsprechenden Unterlagen nachzuweisen.

"Trotz steigender Relevanz werden nach wie vor nur wenige adäquate Aus- und Weiterbildungen für den Nachwuchs in der Online-Wirtschaft geboten. Der BVDW geht bereits im dritten Jahr in die Offensive, um mit den Stipendien den Nachwuchs zu fördern", sagt BVDW-Vizepräsident Harald R. Fortmann (Yellow Tomato).

Informationen zu Studienprogramm und Bewerbung

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen zum BVDW-Stipendium sind unter www.akademie.bvdw.orgzu finden. Der Vorlesungsplan zum Studiengang steht unter www.dda-online.de bereit. Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen sind per E-Mail an stipendien@bvdw.org einzureichen. (pressebox)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Psychologe: Darum landen unfähige Männer in Führungspositionen
Warum auch inkompetente Menschen gern mal in der Chefetage landen, erklärt ein Psychologe mit Eigenschaften, die er vor allem Männern zuschreibt.
Psychologe: Darum landen unfähige Männer in Führungspositionen
Karriere-Experte rät: So gehen Sie im Beruf gestärkt aus der Corona-Krise
Die Corona-Krise trifft viele Beschäftigte und ihre Firmen. Wie können Mitarbeiter auf eine solche Krisen- und Stresssituation im Beruf reagieren?
Karriere-Experte rät: So gehen Sie im Beruf gestärkt aus der Corona-Krise
Lohnfortzahlung im Krankheitsfall: So lange bekommen Sie Geld vom Arbeitgeber
Wenn Mitarbeiter krank werden, zahlt der Arbeitgeber weiterhin ihr Gehalt. Doch wie lange dauert die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall? Und was passiert danach?
Lohnfortzahlung im Krankheitsfall: So lange bekommen Sie Geld vom Arbeitgeber
Kündigung schreiben: Wie kündige ich meinen Arbeitsvertrag?
Sie wollen bei Ihrem Arbeitgeber kündigen? Im Kündigungsschreiben müssen Sie ein paar Regeln beachten - sonst könnte die Kündigung im schlimmsten Fall unwirksam sein.
Kündigung schreiben: Wie kündige ich meinen Arbeitsvertrag?

Kommentare