Mehr als 5000 Studenten erhalten Stipendium 

Berlin - Rund 5400 Studenten haben im vergangenen Jahr eins der neuen Deutschlandstipendien von 300 Euro monatlich erhalten.

Knapp die Hälfte davon (47 Prozent) waren Frauen, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Mit dem Deutschlandstipendium werden seit dem Sommersemester 2011 Hochschüler mit herausragenden Leistungen gefördert. Es wird zur Hälfte vom Bund und zur anderen Hälfte von privaten Mittelgebern finanziert.

Die meisten geförderten Studenten (1500 - 27 Prozent) kamen aus der Fächergruppe Ingenieurwissenschaften. Es folgten die Fächergruppen Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit 1400 Stipendiaten (25 Prozent) sowie Mathematik/Naturwissenschaften mit 1200 geförderten Studenten (23 Prozent).

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ist das die vielleicht gemeinste Bewerbungsfrage?
Mit einer richtig fiesen Frage wurde ein Bewerber im Vorstellungsgespräch konfrontiert. Sie war scheinbar unlösbar und auch das Netz rätselte mit. Doch dann gab es …
Ist das die vielleicht gemeinste Bewerbungsfrage?
Australien beliebtestes Work-and-Travel-Ziel
Arbeiten und Reisen im Ausland - das können junge Menschen mit speziellen Work-and-Travel-Visa perfekt miteinander kombinieren. Der beliebteste Ort für die Abenteuerzeit …
Australien beliebtestes Work-and-Travel-Ziel
Deshalb sollten Sie keine Gehaltserhöhung verlangen
Jeder Arbeitnehmer freut sich über mehr Geld vom Chef, aber bestimmte Gehaltsgruppen profitieren überhaupt nicht von Erhöhungen. Schuld ist das deutsche Steuerrecht.
Deshalb sollten Sie keine Gehaltserhöhung verlangen
Fünf Psycho-Tricks, mit denen Sie bekommen, was Sie wollen
Erfolgreiche Menschen haben eines gemeinsam: Sie wissen, wie sie andere Menschen überzeugen. Ein Karriere-Coach verrät, wie jeder zum Charismatiker werden kann.
Fünf Psycho-Tricks, mit denen Sie bekommen, was Sie wollen

Kommentare