+
Handwerker haben derzeit gute Chancen, eine Stelle zu finden. Foto: Dominique Leppin

Arbeitsmarkt

Mehr freie Stellen für Handwerker

Nicht in jedem Berufszweig gibt es freie Stellen. Handwerker haben derzeit jedoch sehr gute Chancen, insbesondere technische Fachkräfte. Groß ist das Angebot auch in drei weiteren Bereichen.

Berlin (dpa/tmn) - Wer schon mal einen Handwerker für die eigenen vier Wände gesucht hat, ahnt es: Handwerker haben gute Karten auf dem Arbeitsmarkt. Im ersten Halbjahr 2018 waren in diesem Bereich zwölf Prozent mehr Stellen ausgeschrieben als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Insgesamt 680.770 Stellenangebote für Handwerker hat der Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister zwischen Januar und Juni 2018 gefunden. Mehr Angebot gab es demnach auch für technische Fachkräfte. Die Nachfrage stieg gegenüber dem ersten Halbjahr 2017 um 20 Prozent auf 617.100 Stellenangebote.

Auch in den Bereichen Transport, Verkehr und Logistik suchten die Unternehmen mehr neue Mitarbeiter als im Vergleichszeitraum: Die Zahl der Stellenausschreibungen stieg um 32 Prozent. Im Einkauf waren es 27 Prozent. Über alle untersuchten Berufe hinweg waren 15 Prozent mehr Jobs ausgeschrieben als im ersten Halbjahr 2017.

Für den "Job-Navigator" hat der Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister Stellenangebote aus Printmedien, Online-Jobbörsen, Firmenwebseiten und der Bundesagentur für Arbeit ausgewertet. Insgesamt erfasste die Analyse zwischen Januar und Juni 2018 rund 3,6 Millionen Ausschreibungen von 314.180 Unternehmen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie wollen bei BMW arbeiten? Personaler verrät, wie's richtig geht
Arbeiten bei BMW? Für manchen Arbeitnehmer ein wahr gewordener Traum. Doch zuerst müssen Sie den Bewerbungsprozess durchlaufen. Worauf Sie achten sollten, hier.
Sie wollen bei BMW arbeiten? Personaler verrät, wie's richtig geht
Vortrag im Job: Deshalb sollten Sie zum Publikum niemals höflich sein
Der größte Fehler bei Reden passiert oft schon in den ersten paar Sekunden. Konkret ist es Höflichkeit, die Sie die Aufmerksamkeit des Publikums kosten kann.
Vortrag im Job: Deshalb sollten Sie zum Publikum niemals höflich sein
Wie lange ist die gesetzliche Kündigungsfrist beim Arbeitsvertrag?
Ihnen droht die Kündigung? Oder Sie wollen endlich raus aus dem Job? Dann sollten Sie wissen, wie die Kündigungsfrist des Arbeitsvertrags gesetzlich geregelt ist.
Wie lange ist die gesetzliche Kündigungsfrist beim Arbeitsvertrag?
Darf der Chef das Trinkgeld behalten?
Mal sind es nur ein paar Euro, mal richtig dicke Summen. In einigen Branchen gehören Trinkgelder einfach dazu. Aber können Chefs verlangen, dass Mitarbeiter ihr …
Darf der Chef das Trinkgeld behalten?

Kommentare