+
Ab dem 1. April müssen Leiharbeiter übernommen werden, wenn sie länger als 18 Monate in einem Betrieb arbeiten. Foto: Uwe Zucchi/dpa

Gesetzesänderung

Mehr Rechte für Leiharbeiter

Leiharbeit soll es Betrieben ermöglichen, je nach Auftragslage zeitweise Arbeitskräfte zu beschäftigen. Oft werden Leihartbeiter aber über viele Monate an dem selben Arbeitsplatz eingesetzt. Das wird künftig nicht mehr möglich sein.

Berlin (dpa) - Die Ansprüche von Leih- und Zeitarbeitern in Deutschland werden von April an gestärkt. Wenn Leiharbeiter länger als 18 Monate im gleichen Betrieb arbeiten, müssen sie übernommen werden. Folgende Neuregelung tritt im April in Kraft:

Nach dem neuen Gesetz haben sie zudem spätestens nach neun Monaten Anspruch auf den gleichen Lohn wie Stammbeschäftigte. In Deutschland gibt es etwa eine Million Beschäftigte in Leih- und Zeitarbeit. Mit dem Gesetz wird eine Höchstdauer für die Überlassung an andere Betriebe von 18 Monaten eingeführt. Danach müssen Leiharbeitnehmer übernommen werden, wenn sie weiterhin dort arbeiten sollen. Tarifpartner können sich nach Angaben der Bundesregierung auf eine längere Überlassung einigen. Spätestens nach neun Monaten müssten Leiharbeiter das gleiche Arbeitsentgelt bekommen wie vergleichbare Stammbeschäftigte. Außerdem dürften Leiharbeitnehmer nicht mehr als Streikbrecher eingesetzt werden. Leiharbeit könne zudem nicht als Werkvertrag kaschiert werden.

Informationen zu Leiharbeiter-Gesetz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vulkanausbruch als Gründungsgrund: Uni Hohenheim wird 200
Welche Hochschule hat schon einen Vulkan als quasi Gründungsvater? Wo werden Kuhbürsten und Ohr-Chips für Schweine entwickelt? Wo lehrte (kurz) Wilhelm Carl Röntgen und …
Vulkanausbruch als Gründungsgrund: Uni Hohenheim wird 200
Gehalt: Wie viel verdienen Ingenieure in Deutschland?
Lohnt es sich noch, Ingenieur zu werden? Die Gehälter unterscheiden sich jedenfalls stark. Wer die richtige Branche wählt, macht schon vieles richtig.
Gehalt: Wie viel verdienen Ingenieure in Deutschland?
Apple dehnt Initiative "Jeder kann programmieren" aus
Neues Projekt für informatikbegeisterte Schüler und Studenten. Apple kooperiert nun auch in Europa mit diversen Schule und Universitäten. Studenten sollen so den Umgang …
Apple dehnt Initiative "Jeder kann programmieren" aus
Umfrage: Kinder sind kein Hindernis für Jobwechsel
Wer Kinder hat, klammert sich an seinen Arbeitsplatz? Von wegen: Wie eine aktuelle Umfrage zeigt, sind Eltern sogar eher bereit, sich einen neuen Job zu …
Umfrage: Kinder sind kein Hindernis für Jobwechsel

Kommentare