+
Ohrstöpsel rein und abtauchen. Das sollten Beschäftigte nur nach Absprache tun.

Was sagt der Chef?

Mit Kopfhörern einfach ausklinken?

Im Großraumbüro leidet manchmal die Konzentration unter dem Getippe der Kollegen oder ihren Gesprächen. Manch einer versucht dann, sich mit Kopfhörern auszuklinken. Ist das okay?

Flein - Beschäftigte wollen sich manchmal abschotten. Mit Kopfhörern gelingt das gut. Allerdings sollten sie vorher den Chef und die Kollegen fragen, ob das ok ist. "Man entzieht sich damit zum Teil der Kommunikation", erklärt Karrierecoach Carolin Lüdemann.

Am besten begründet man dabei den Wunsch: "Ich kann mich dann besser konzentrieren", oder: "Ich würde dabei gerne die ganz wichtigen Aufgaben abarbeiten". Den ganzen Tag über sollte man die Kopfhörer aber nicht tragen - eben weil der Kollege so nicht schnell einmal eine Frage stellen kann.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesem einen Wort führt Ihre E-Mail zum Erfolg - hätten Sie es erraten?
Haben Sie mal darüber nachgedacht, was ein einziges Wort in einer Mail bewirken kann? Das haben Sie nicht umsonst getan, denn es macht einen großen Unterschied.
Mit diesem einen Wort führt Ihre E-Mail zum Erfolg - hätten Sie es erraten?
Corona-Hilfe vom Staat: Wem steht was zu – und von wem?
Kinder zu Hause statt in der Kita, wegbrechende Aufträge, Kurzarbeit: Die Corona-Krise trifft Selbstständige, Unternehmer und Angestellte. Wer Anspruch auf was hat.
Corona-Hilfe vom Staat: Wem steht was zu – und von wem?
Kündigung wegen Krankheit: In diesen Fällen könnten Sie entlassen werden
Werde ich gekündigt, wenn ich lange oder oft krank bin? Diese Angst haben viele Arbeitnehmer. Tatsächlich droht eine Kündigung wegen Krankheit nur in bestimmten Fällen.
Kündigung wegen Krankheit: In diesen Fällen könnten Sie entlassen werden
"Top-Verdiener" 2020: In diesen Berufen gibt es das meiste Geld
Der "Gehaltsreport 2020" nennt die "Top-Verdiener" des Jahres. Das Bruttodurchschnittsgehalt in Deutschland gibt es zum Vergleich. Hier die neuen Zahlen.
"Top-Verdiener" 2020: In diesen Berufen gibt es das meiste Geld

Kommentare