+
Anregende Diskussionen und nette Menschen: Auch außerhalb der Workshops haben sich die Teilnehmer gut amüsiert.

Event für den Mittelstand

Digitaler Antrieb für Unternehmen

München - Internet, Cloud, soziale Medien: Beim Event "Antrieb Mittelstand" in Unterschleißheim haben Unternehmer gelernt, wie sie mit digitalen Hilfsmitteln ihre Umsätze steigern können.

Über Facebook neue Käufer gewinnen

Ein Tischler, der schnell im Internet gefunden und gebucht wird. Eine Bäckerin, die über Facebook neue Käufer gewinnt. Ein Versicherungsmakler, der mithilfe der Cloud unterwegs seine Kundendaten pflegt: Anhand zahlreicher Praxisbeispiele haben rund 450 Mittelständler bei der Veranstaltung "Antrieb Mittelstand" in Unterschleißheim gelernt, wie sie digitale Medien gewinnbringend für ihre Geschäfte nutzen.

Das Internet als Wachstums-Turbo

Zu der Veranstaltung hatten Telekom und der Bundesverband mittelständische Wirtschaft geladen (BVMW). "Das Internet kann, wenn man es klug einsetzt, für den Mittelstand wie ein Wachstum-Turbo wirken", sagte BVMW-Präsident Mario Ohoven.

Renommierte Experten aus der IT- und Telekommunikationsbranche haben den Besuchern in Vorträgen und Themenforen die "sechs Schritte zum digitalen Unternehmenserfolg" erklärt. Wichtig sei dabei vor allem eine professionelle E-Mail und Firmen-Webseite. Aber auch Suchmaschinen-Optimierung und Online-Handel waren Themen.

Lesen Sie auch:

Werbung via YouTube: Was Sie beachten sollten

Den eigenen Online-Shop eröffnen: So geht's!

Straßenumfrage: Wie digital arbeiten Sie?

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rekord bei Studium ohne Abitur
Von wegen "zum Studieren braucht man Abi": Über 50 000 an deutschen Unis haben keines. Als beruflich Hochqualifizierte oder über spezielle Prüfungen können sie sich den …
Rekord bei Studium ohne Abitur
In der ambulanten Pflege sind 87 Prozent Frauen beschäftigt
Seit langem wird beklagt, dass Pflege ein klassischer Frauenberuf ist - auch weil es in der Branche viele schlecht bezahlte Teilzeitjobs gibt. Das Statistische Bundesamt …
In der ambulanten Pflege sind 87 Prozent Frauen beschäftigt
Wiedereinstieg in den Beruf: "Es muss kein Mini-Job sein"
Drei, vier und manchmal zehn Jahre steigen manche Frauen wegen der Kinder aus dem Job aus. Wollen sie dann in den Beruf zurückkehren, sind viele unsicher. Eine Beraterin …
Wiedereinstieg in den Beruf: "Es muss kein Mini-Job sein"
Vorstellungsgespräch: Worauf es ankommt
Beim Vorstellungsgespräch entscheiden oft kleine Details, ob Sie eingestellt werden. Wenn Sie sich jetzt gut vorbereiten, kommen Sie Ihrem Traumjob ganz nah.
Vorstellungsgespräch: Worauf es ankommt

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare