+
Im weltweiten Ranking landete die Stanford University auf Platz 2.

Ranking 2016

München vertreten: Vier deutsche Unis weltweit unter den Top 100

  • schließen

Bereits zum 13. Mal hat QS Top Universities die besten Unis weltweit in einem Ranking vorgestellt. Unter den 100 besten Unis weltweit befinden sich auch vier deutsche Hochschulen. 

Laut des renommierten Rankings der Studienberatungs-Gesellschaft Quacquarelli Symonds (QS) mit Hauptsitz in London schafften es vier deutsche Unis in die Top 100.

München: Beste Uni Deutschland

Unter den Top-100-Universitäten weltweit ist die Technische Universität München mit Rang 60 die beste Universität Deutschlands. Weitere Spitzenreiter unter deutschen Unis und damit unter den Top 100 der weltweit besten Universitäten sind die LMU München auf Platz 68, Heidelberg auf Platz 72 und KIT auf Platz 98.

Die besten Unis der Welt

Auf den ersten drei Plätzen im QS Ranking sind Universitäten der USA weltweite Spitzenreiter. So belegte das Massachusetts Institute of Technology Platz eins und ist damit aktuell die beste Universität der Welt. Auf Platz zwei folgt die Stanford University, auf Platz drei die Harvard University.

Diese 5 Studenten-Wohnheime kann sich nicht jeder leisten

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses geniale Bilderrätsel fesselt das Netz - wer löst es?
Was haben Alf, Lanz und E.T. gemeinsam? Diese Frage stellen sich wohl alle, die dieses verrückte Bilderrätsel lösen wollen. Können Sie es knacken?
Dieses geniale Bilderrätsel fesselt das Netz - wer löst es?
Neues Angebot der Hochschule Harz für Unentschlossene
An die Uni wollen viele Abiturienten. Die Wahl des Fachs fällt jedoch nicht jedem leicht. Für solche Kandidaten hat die Hochschule Hartz einen spezielles Angebot …
Neues Angebot der Hochschule Harz für Unentschlossene
Hitzefrei im Büro: Ab wie viel Grad darf ich heimgehen?
"Hitzefrei" kennen wir noch aus Schulzeiten, als wir an besonders heißen Tagen früher nach Hause gehen durften. Aber gilt das auch für schwitzende Arbeitnehmer? 
Hitzefrei im Büro: Ab wie viel Grad darf ich heimgehen?
Krankmeldung - Das müssen Sie beachten 
Der Kopf dröhnt und die Nase läuft. An Arbeit ist heute nicht zu denken. Doch Vorsicht: Bei der Krankmeldung müssen Sie einige Spielregeln beachten.
Krankmeldung - Das müssen Sie beachten 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.