+
Wer zu lange am Schreibtisch gesessen hat, bekommt schnell Schmerzen im Nacken - mit kleinen Dehn- und Lockerungsübungen lassen sich die Beschwerden zumindest mildern. Foto: Sophie Mono

Nackenprobleme - Mit kleiner Übung im Alltag gegensteuern

Permanente Schmerzen im Nacken können den Arbeitstag zur Qual machen. Doch schon mit einer kleinen Übung können Arbeitnehmer ihren Verspannungen entgegensteuern. Darauf weist eine Sozialversicherung hin.

Kassel (dpa/tmn) - Haben Mitarbeiter häufig Verspannungen im Nacken, sollten sie im Arbeitsalltag genügend Prävention betreiben. Folgende Übung sorgt für Lockerung der Nackenmuskulatur:

Sie stellen sich hin, die Füße hüftbreit auseinander. Dann den Kopf langsam zur linken Seite neigen und den Blick dabei geradeaus halten. Diese Position circa 10 bis 15 Sekunden halten und dann die Seite wechseln. Auf die Übung weist die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau hin.

Wer die Übung variieren will, nimmt den Arm dazu. Wird der Kopf nach links geneigt, die Finger der rechten Hand an den Körper heranziehen und nach unten drücken. Danach wieder die Seiten wechseln.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Letzte Hürde Masterarbeit: Nicht zu perfektionistisch sein
Die Masterarbeit ist die letzte große Leistung vor dem Abschluss. Viele Studenten setzen sich deshalb extrem unter Druck. Doch das geht eher nach hinten los. Wichtig ist …
Letzte Hürde Masterarbeit: Nicht zu perfektionistisch sein
Prothesen-Herstellung: Im Institut der tausend Augen
Der Verlust des Augenlichts ist ein einschneidendes Erlebnis - und unumkehrbar. Ein Glasauge hilft den Patienten zumindest kosmetisch. Die Herstellung der Prothese ist …
Prothesen-Herstellung: Im Institut der tausend Augen
McDonald's-Rätsel kursiert seit Monaten im Internet - können Sie es lösen?
Burger, Pommes und Cola - ein Traum für jeden Fast Food-Liebhaber. Doch bei diesem Rätsel geraten Ihre Gehirnzellen dank der Burger mächtig ins Schwitzen.
McDonald's-Rätsel kursiert seit Monaten im Internet - können Sie es lösen?
Drei Sätze, die Sie im Bewerbungsgespräch nie sagen sollten
Im Bewerbungsgespräch klingen viele Statements toll - doch Personaler fassen das oft ganz anders auf. Auf welche Phrasen Sie besser verzichten sollten, lesen Sie hier.
Drei Sätze, die Sie im Bewerbungsgespräch nie sagen sollten

Kommentare