+
Wer zum Wintersemester mit dem Studium beginnen möchte, sollte sich die Angebote der Hochschulen ansehen. Foto: Uwe Anspach/dpa

Ab Herbst 2017 im Angebot

Neue Studiengänge: Logistik, Städtebau, Consulting

Für manche Studiengänge zum Wintersemester 2017/2018 endet der Bewerbungsschluss bereits Ende April. Dazu gehört der Master zum Thema Städtebau in Basel. Darauf sollte man schnell einen Blick werfen. Die anderen neuen Studienangebote kann man sich in Ruhe ansehen.

Master Umweltorientierte Logistik

Die Hochschule für Technik Stuttgart startet zum Wintersemester 2017/2018 den Master Umweltorientierte Logistik. Der Studiengang dauert vier Semester, teilt die Hochschule mit. Studenten beschäftigen sich mit der Frage, wie die Logistik nachhaltig organisiert werden kann. Es geht um Themen wie Materialbestellung, Lagerung und alternative Energieversorgungskonzepte. Im dritten Semester machen die Studenten entweder ein Auslandssemester oder ein Praxissemester bei einer Firma im In- oder Ausland. Absolventen sollen in der Logistikabteilung von Unternehmen arbeiten können. Bewerbungsschluss ist am 15. Juni.

Bachelor im Bereich digitale Wirtschaft

Die private Hochschule Business and Information Technology School (BiTS) hat den Bachelor Digital Business and Data Science neu im Angebot. Der Studiengang beginnt erstmals zum Wintersemester 2017/2018 und dauert sechs Semester, teilt die Hochschule mit. Studenten beschäftigen sich zum einen mit Themen aus dem Bereich Management wie Controlling, Marketing oder Innovationsmanagement. Zum anderen geht es um technische Fertigkeiten wie Programmiersprachen oder Technologien, mit denen sich Datenbanken auswerten lassen. Absolventen sollen als Führungskräfte in der digitalen Wirtschaft arbeiten können. Das Studium kostet 26 820 Euro. Bewerbungsschluss ist der 25. September.

Master zum Thema Städtebau in Basel

Die Universität Basel bietet ab dem Herbstsemester 2017 den englischsprachigen Master Critical Urbanisms an. Der Studiengang dauert vier Semester und richtet sich etwa an Absolventen aus den Sozial- oder Humanwissenschaften, teilt die Hochschule mit. Studenten beschäftigen sich nicht nur mit dem Thema Städtearchitektur, es geht auch um die ökonomischen, kulturellen und sozialen Auswirkungen der Architektur auf die Bewohner. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Städteentwicklung in Afrika. Studenten verbringen das zweite Semester in Kapstadt. Absolventen sollen später in Bauämtern, aber auch in Architekturbüros und in Museen arbeiten können. Das Studium kostet 850 Schweizer Franken pro Semester (umgerechnet rund 794 Euro). Hinzu kommt eine Anmeldegebühr von 100 Schweizer Franken (rund 93 Euro). Bewerbungsschluss ist der 30. April.

Islamische Theologie an der Humboldt-Universität

An der Berliner Humboldt-Universität sollen islamische Geistliche für den Dienst in Moscheen sowie Lehrer für den Schulunterricht ausgebildet werden. Erste Absolventen sollen die Hochschule nach dem Jahr 2021 verlassen, teilte die Universität mit. Eine Arbeitsgruppe mit Beteiligung islamischer Verbände werde den Studiengang vorbereiten, kündigte der Historiker Michael Borgolte als Gründungsbeauftragter des Instituts an. Die fünf anderen Institute in Deutschland hätten positive Erfahrungen gesammelt, sagte Universitätspräsidentin Sabine Kunst. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) sagte, der Aufbau des Instituts habe hohe Priorität für den Senat. Die Finanzierung sei mit 13 Millionen Euro bis 2020 gesichert.

Master Wirtschaftspsychologie und Consulting

Die private FOM-Hochschule startet den berufsbegleitenden Master Wirtschaftspsychologie und Consulting. Er wird erstmals zum Wintersemester 2017/2018 angeboten und dauert fünf Semester, teilt die Hochschule mit. Studenten beschäftigen sich mit Arbeits- und Organisationspsychologie und Marktforschung. Gleichzeitig erhalten sie Einblick in verschiedene Coachingmethoden. Das Studium kostet 12 430 Euro. Absolventen sollen später etwa für Unternehmen in der Personalabteilung arbeiten können. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli.

Digital Business and Data Science

Critical Urbanisms

Faktenblatt zum Studiengang

Umweltorientierte Logistik

Humboldt-Universität

Wirtschaftspsychologie und Consulting

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chefs sagen: Das ist der schlimmste Fehler im Bewerbungsgespräch
Wer denkt, das Bewerbungsgespräch sei an seiner Persönlichkeit gescheitert, der irrt oft. Der größte Fehler ist ein ganz anderer - und einfach zu vermeiden. 
Chefs sagen: Das ist der schlimmste Fehler im Bewerbungsgespräch
Darum sollten Sie alle zwei Jahre den Job wechseln
Häufige Jobwechsel machen sich nicht gut im Lebenslauf? Diese Einstellung sollten Sie dringend überdenken, denn Firmentreue bringt ihnen einen großen Nachteil.
Darum sollten Sie alle zwei Jahre den Job wechseln
Jobportal: Arbeitgeber locken mit Betreuungsangeboten
Unternehmen versuchen mit Extraleistungen Arbeitnehmer zu werben. Dabei sind Betreuungsmöglichkeiten für Kinder in Jobanzeigen am häufigsten zu finden.
Jobportal: Arbeitgeber locken mit Betreuungsangeboten
Wie Sie besser werden, wenn Sie die richtigen Fragen stellen
Ein erfolgreiches Gespräch hängt in erster Linie davon ab, welche Fragen wir stellen. Das behauptet der Gründer eines erfolgreichen Startups - und verrät Tipps.
Wie Sie besser werden, wenn Sie die richtigen Fragen stellen

Kommentare