+
Das Online-Team der Kreissparkasse berät sie gerne.

Live am Bildschirm

Persönliche Beratung in der Online-Filiale der Kreissparkasse

Das Video-Beratungsangebot der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg stößt auf großen Zuspruch. Seit dem Start im vergangenen Jahr wurden mehr als 4.000 Gespräche mit Kunden in der Online-Fili@le geführt.

"Mama, wer ist denn der Mann da im Computer?" Auch solche Fragen bekommen die Mitarbeiter der Online-Filiale der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg schon mal bei ihren Beratungsgesprächen zu hören. So verwunderlich ist das nicht, denn die Experten des Online-Teams kommen zu ihren Kunden per Videogespräch nach Hause. Und da kann es schon mal sein, dass auch die Kleinen mit vor dem PC-Bildschirm sitzen. Die Eltern freilich nutzen die Zeit für ganz andere Fragen. Sie können sich während der Videoschaltung zu allen Themen rund ums Geld beraten lassen. Seit dem Start der Online-Filiale im Sommer vergangenen Jahres haben bereits mehr als 4.000 Kunden diesen Weg der persönlichen Betreuung genutzt.

Persönliche Beratung wie in der Filiale

Ihre Ansprechpartner beraten die Kunden beim Videochat so individuell, wie sie es von ihrer Filiale gewohnt sind. Sie zeigen ihnen wichtige Unterlagen am Bildschirm oder rufen gemeinsam mit ihnen interessante Internetseiten zum jeweiligen Thema auf.

"Die Kunden schätzen die hohe örtliche und zeitliche Flexibilität der Online-Beratung ebenso wie die ganzheitliche Beratung durch erfahrene Mitarbeiter der Kreissparkasse", sagt Filialdirektorin Martina Haake. Kurzum: Dem Privatkunden steht bei der Video-Beratung das gleiche Leistungsspektrum wie in einer Filiale oder Geschäftsstelle zur Verfügung – bis hin zum Online-Abschluss. "Wir können alles, außer Kaffee", schmunzelt Frau Haake.

Video-Beratung ist einfach

Das Beratungsgespräch in der Online-Filiale der Kreissparkasse bedarf keiner langen Vorbereitung. So einfach geht’s:

  • Kunden vereinbaren einen Termin mit einem Ansprechpartner ihrer Wahl. Den Zeitpunkt bestimmen sie selbst.
  • Zusammen mit der Terminbestätigung erhalten sie einen Link für die Video-Beratung, die sie zu Hause ebenso wie von unterwegs nutzen können.
  • Über einen weiteren Link können sie prüfen, ob ihre technische Ausstattung die Anforderungen für die Video-Beratung erfüllt.
  • Während des Gesprächs sehen die Kunden ihren Berater live auf dem Bildschirm und er sie. Falls die Kunden möchten, können sie ihre Kamera aber auch abschalten.
  • Die Berater stehen ihnen zusätzlich auch per E-Mail oder Telefon zur Verfügung.

Einfach mal vorbeischauen

Die Beratung in der Online-Filiale steht preisfrei allen Privatkunden der Kreissparkasse zur Verfügung. Es können - je nach persönlichem Internettarif - lediglich Kosten für die Internetverbindung anfallen.

Hier geht's zur Online-Filiale

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Soziale Arbeit, Kunststofftechnik oder Design studieren
Universitäten und Fachhochschulen passen sich dem Arbeitsmarkt immer mehr an. Junge Menschen profitieren daher von neuen Studien-Angeboten. Dazu gehören etwa Soziale …
Soziale Arbeit, Kunststofftechnik oder Design studieren
Diese geniale Strafarbeit sorgt schon wieder für Lacher im Netz
Ein sechsjähriges Mädchen soll eine Strafarbeit schreiben. Doch statt ihrer Pflicht nachzukommen, findet sie einen genialen Weg, um das Ganze abzukürzen.
Diese geniale Strafarbeit sorgt schon wieder für Lacher im Netz
Essen ohne Fett schützt vor dem Suppenkoma
Viele Berufstätige kennen es: Man freut sich auf das Essen in der Mittagspause, doch hinterher fällt der Körper erstmal in ein Tief. Wie lässt sich das verhindern? Gibt …
Essen ohne Fett schützt vor dem Suppenkoma
Mann langt Arbeitskollegin an Po - sie kontert geruchsintensiv
Eine Frau wird von ihrem Arbeitskollegen belästigt und angegrabscht. Irgendwann wird es ihr zu blöd - und sie wendet einen Trick an, den er so schnell nicht vergisst.
Mann langt Arbeitskollegin an Po - sie kontert geruchsintensiv

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.