1. Startseite
  2. Leben
  3. Karriere
  4. Pflege-, Sozial- und Medizinische Berufe

Kita-Verbund Poing-Anzing-Forstinning

Erstellt:

Kommentare

Im Kita-Verbund Poing-Anzing-Forstinning werden Kinder in ihrer Entwicklung begleitet und gefördert.
Im Kita-Verbund Poing-Anzing-Forstinning werden Kinder in ihrer Entwicklung begleitet und gefördert. © Kita-Verbund Poing-Anzing-Forstinning

Die Kindertagesstätten des Kita-Verbunds Poing-Anzing-Forstinning sind familienunterstützende und -ergänzende Tageseinrichtungen zur Erziehung und Bildung von Kindern bis zum Schuleintritt.

Die pädagogische Arbeit richtet sich nach dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan. Die Kinder werden in ihrer Entwicklung begleitet und gefördert und hinsichtlich unterschiedlicher persönlicher Bedürfnisse unterstützt. Allen Kindern, ungeachtet ihrer Herkunft, soll die Möglichkeit gegeben werden, Erfahrungen, Eindrücke und Erlebnisse zu sammeln und zu verarbeiten, um sie für die gegenwärtige und zukünftige Lebenssituationen zu stärken.

Voraussetzung hierfür ist der Aufbau einer zuverlässigen, wertschätzenden und liebevollen Beziehung zu den Kindern und der Aufbau und die Pflege einer vertrauensvollen Erziehungspartnerschaft mit den Eltern. So werden die Feste des Kirchenjahres gefeiert und die Kinder in kindgemäßer Form zu religiösen und biblischen Inhalten hingeführt. Alle Häuser sind offen für andere Kulturen und die Religionszugehörigkeit spielt keine Rolle. Durch Spiele, projektorientiertes Arbeiten, Bewegungserziehung u.v.m. werden die Kinder behutsam zur Selbstständigkeit und Schulfähigkeit begleitet.

Werden Sie Teil des Teams im Kita-Verbund Poing-Anzing-Forstinning!

Erzieher (w/m/d) gesucht!
Erzieher (w/m/d) gesucht! © Kita-Verbund Poing-Anzing-Forstinning

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Kath. Kirchenstiftung St. Michael Poing
Kita-Verbund Poing-Anzing-Forstinning
Schulstraße 29C
85586 Poing

Telefon: 08121 9809060
Web: https://kita-verbund-poing-anzing-forstinning.de/
E-Mail: Kita-Verbund.Poing@kita.ebmuc.de

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion