Newsletter "Kinderrubrik für Grundschulen"

Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Münchner Merkur Kinderspalte.

Wollen Sie ab sofort den kostenfreien Newsletter für Grundschulen erhalten? Darin erklärt unsere Wetterente Paula kindgerecht und in verständlicher Sprache Zusammenhänge aus Politik, Wissenschaft und allgemeinen tagesaktuellen Themen.

Jeden zweiten Dienstag erhalten Sie außerdem die Seite Kinder-Leben. Darin gibt es Rätsel und Experimente, damit Schülern wie Lehrern das Lernen wirklich Spaß macht!

Hier geht’s zur Beispielseite Kinder-Leben
Thema Stadtführungen „Von Glückslöwen und Pestdrachen“.

Hier geht’s zur Paula Beispielseite 
Redewendungen „Warum fühlt man sich manchmal pudelwohl?“

 

Um den Newsletter zu bestellen, tragen Sie sich in das Onlineformular unten auf dieser Seite ein oder schicken Sie uns Ihre Anmeldung schriftlich.

Hier Newsletter für Grundschulen bestellen:

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gehalt: Wie viel verdient man als Bürokauffrau oder Bürokaufmann?
Für viele Schulabgänger ist Bürokauffrau oder Bürokaufmann ihr Traumberuf. Wie viel Bürokaufleute tatsächlich verdienen, hängt jedoch stark von der Branche ab.
Gehalt: Wie viel verdient man als Bürokauffrau oder Bürokaufmann?
Zu langsam im Job - droht trödelnden Mitarbeitern die Kündigung?
Manche Mitarbeiter kommen ihrer Arbeit kaum hinterher - sei es, weil die Konzentration fehlt oder sie sich zu viel Zeit lassen. Doch kann ihnen der Chef deshalb kündigen?
Zu langsam im Job - droht trödelnden Mitarbeitern die Kündigung?
Bürokaffee: Um diese Uhrzeit sollten Sie ihn auf keinen Fall trinken
Im Büro trinken Sie morgens als erstes einen Kaffee? Ganz falsch. Wer produktiv sei will, sollte den Wachmacher lieber zu einer anderen Zeit zu sich nehmen.
Bürokaffee: Um diese Uhrzeit sollten Sie ihn auf keinen Fall trinken
Nach dem Bewerbungsgespräch machen viele einen dämlichen Fehler
Bewerbungsgespräche bringen die meisten Menschen mächtig ins Schwitzen. Doch auch danach sollten Sie einen sinnlosen Fehler vermeiden, der Ihnen den Job noch vermasseln …
Nach dem Bewerbungsgespräch machen viele einen dämlichen Fehler

Kommentare