+
Rätselhaft: In welchem Beutel ist das echte - in welchem das falsche Gold?

Für Schlaufüchse

Rätsel: In welchem Beutel ist das falsche Gold?

  • schließen

Fünf Beutel Gold und eine Waage: Bei diesem Rätsel müssen Sie genau überlegen, um auf die richtige Lösung zu kommen. Knacken Sie diese harte Nuss?

Wer hätte nicht gerne einen Beutel voller Gold? Bei diesem Klassiker der Rätselwelt locken sogar fünf davon - allerdings ist auch ein "faules Ei" dabei. Für Rätselfreunde genau das Richtige, um die Gehirnzellen wieder in Schwung zu bringen!

Das Rätsel: Falsches Gold - wer findet es? 

Vor Ihnen liegen fünf Beutel mit Gold, die genau gleich aussehen. Jeder von ihnen beinhaltet zehn Goldstücke - doch das Gold in einem der fünf Beutel ist gefälscht. Das echte und das falsche Gold sehen genau gleich aus. Der Einzige Unterschied ist das Gewicht: Die gefälschten Goldstücke wiegen jeweils 1,1 Gramm und die echten Goldstücke je ein Gramm. 

Glücklicherweise besitzen Sie eine sehr genaue digitale Waage, die Sie jedoch nur einmal benutzen dürfen. Wie finden Sie heraus, in welchem der Beutel das gefälschte Gold liegt?

Einen Goldschatz hätte wohl jeder gerne.

Die Lösung:

Des Rätsels Lösung ist auf den ersten Blick knifflig - aber doch denkbar einfach: Sie nehmen ein Goldstück aus dem ersten Beutel, zwei Stück aus dem zweiten, drei aus dem dritten, vier aus dem vierten und fünf aus dem fünften Goldbeutel. 

Wenn das Gewicht auf ,1 endet, steckt das gefälschte Gold im ersten Beutel (1 x 1,1 = 1,1) . Wenn es auf ,2 endet, befindet es sich im zweiten Beutel (2 x 1,1 = 2,2) - und so weiter. Ein super Trick, oder?

Noch mehr Rätsel zum weiterknobeln:

Rätsel faszinieren Menschen auf der ganzen Welt. Wer selbst schwerste Denksportaufgaben lösen kann, gilt als besonders intelligent. So wie in diesem Beispiel: Diese Rätsel sollen nur Hochbegabte lösen können. 

Dieser IQ-Test erfordert Kombinationsgabe - doch zwei Drittel aller Menschen scheitern an diesem Rätsel. Auch knifflig: Das langsamste Pferd gewinnt - aber wie?

Von Andrea Stettner

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die meisten Stellenanzeigen gibt es im Internet
Jobbörsen, Firmen-Webseiten, der Stellenteil der Tageszeitung: Wer auf der Suche nach einem neuen Job ist, hat die Qual der Wahl. Wo man am besten sucht, lässt sich so …
Die meisten Stellenanzeigen gibt es im Internet
Gehalt: Wie viel verdienen Erzieher in Deutschland?
Erzieher verdienen viel zu wenig für ihren anstrengenden Job, sagen viele. Doch wie hoch ist ihr Gehalt wirklich? Das erfahren Sie hier.
Gehalt: Wie viel verdienen Erzieher in Deutschland?
Lehrer zeigt seinen Schülern pikante Bilder - und wird gefeuert
Ein Lehrer will seinen Schülern die wunderbare Welt der Kunst beibringen und zeigte ihnen einige Bilder. Doch diese Gemälde kosteten ihn seinen Job.
Lehrer zeigt seinen Schülern pikante Bilder - und wird gefeuert
Zehn fiese Bewerbungsfragen, die Sie provozieren sollen
Personaler schocken Bewerber gerne mit unvorhergesehenen Fragen. Wir haben für Sie ein paar knifflige Beispiele gesammelt, auf die Sie gefasst sein sollten.
Zehn fiese Bewerbungsfragen, die Sie provozieren sollen

Kommentare